Elternbeirat

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von dori123 28.09.06 - 07:57 Uhr

Hallo!

Wer von euch ist auch im Elternbeirat in der Schule? Welche Aufgaben hat der und was macht ihr?

Lg Doreen

Beitrag von mely73 28.09.06 - 08:53 Uhr

Hallo Doreen,

also ich bin Klassenpflegschaftsvorsitzende und Mitglied in der Schulkonferenz. Tja, was mach ich? Zum Geburtstag der Lehrerin sammel ich Geld ein und kaufe einen Blumenstrauß, den ich ihr dann überreiche.
In der Schulkonferenz wird z. B. über die beweglichen Ferientage abgestimmt, über Einführung neuer Schulbücher, Unterrichtsveränderungen. Die Schulkonferenz besteht zu gleichen Teilen aus Lehrern und Eltern, die Schulleitung ist auch dabei, aber nicht stimmberechtigt.
Aber Elternbeirat....keine Ahnung.....was ist das?

Mely

Beitrag von kaktus74 28.09.06 - 09:22 Uhr

Hallo

also ich bin auch im elternbeirat, heute nennt sich das auch elternvertreter oder so #kratz, unterm strich ist es alles das selbe

wir unterstützen die lehrerin bei der vorbereitung und durchführung von festen, versuchen vermittelnt bei problemen von eltern und schule zu wirken, nehmen an zeugnisskonferenzen teil und so weiter

du bist ebend mädchen für alles was mit schule zu tun hat und nicht wirklich unterricht ist

aber es macht auch spass #freu
gestern haben wir zum beispiel bälle aus altpapier und tapetenleim gebastelt, so wie das die kinder in indien machen

wenn du weitere fragen hast dann meld dich noch mal

lg kaktus74

Beitrag von sandra7.12.75 28.09.06 - 10:56 Uhr

Hallo

Danke für die Bastelidee#freu.Bin nämlich gerade auf der Suche nach ganz billigen Bastelideen.Wenn Du noch mehr hast geb sie mir doch büdde.

Im Schulelternbeirat bin ich noch nicht.Die Wahlen finden erst im Oktober statt.Aber eigentlich habe ich im Kindergartenbeirat und als Stellvertreter Klassenelternsprecher genug zu tun #schock.

lg

Beitrag von klaus_ 28.09.06 - 10:11 Uhr

bin zwar nicht im Elternbeirat, aber helfe mit

Elternbeirat (Grundschule / Bayern) macht
- Kuchenbacken sowie Ausschank von Kaffee und Kuchen für die Eltern der Erstklässler am ersten Schultag
- Ausschank von Glühwein und Plätzchen für den Weihnachtsbazaar.
- Organisation der Wasserbar (Wasser im Klassenräumen für die Schüler)
- Organisation komplett des Sommerfestes incl. Give-aways, Spendensammeln etc.
- Organisation der Weihnachtsfeier
- Organisation weiterer Feiern
- Werbung für Schulweghelfer und Einteilung / Koordinierung dieser Schulweghelfer
- Kampf bei der Gemeinde um zusätzliche Schulbusse, da überfüllt
- Diskussion mit der Schulleitung über Veränderungen in Stundenplänen
- zusammen mit der Schule: Organisation der Schullandheimaufenthalte
- (endlose) Diskussionen über Maßnahmen bei "unmöglichen" Kindern mit den entsprechenden Lehrern von Eltern , die sich selbst nicht trauen, mit den Lehrern zu sprechen, sozusagen als Mittler



theoretisch
Mitspracherecht bei der Schulbuchbestellung in Bayern


ne denn !

Klaus

Beitrag von mely73 28.09.06 - 21:57 Uhr

Diese ganzen Sachen mit Feste vorbereiten, Kuchenbacken, Werbung usw. übernimmt bei uns der Förderverein.

Mely

Beitrag von haarerauf 28.09.06 - 22:20 Uhr

Ich bin mir sicher, Klaus hat noch nicht einen Kuchen gebacken für die Schule seiner Kinder, geschweige denn für seine Kinder....

Beitrag von klaus_ 01.10.06 - 00:40 Uhr

RICHTIG
für diesen Part ist aus ökonomischen Gründen grundsätzlich meine Frau zuständig
Kuchenbacken machen die Kinder evtl. auch alleine selbst

Ich KANN Kuchenbacken und brauche mich da nicht mehr zu beweisen.
:-p


Klaus