Guten morgen und *freu*

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von yvy_ronny 28.09.06 - 08:09 Uhr

Ich habe endlich die Balken in meiner Kurve. Jetzt wird das hibbeln noch schlimmer, ob die Temp oben bleibt, ob es geklappt hat und und und.
Bei meinem beiden anderen Kindern wusste ich ja nicht mal ob ich einen ES habe und wann. Und jetzt fieber ich drauf hin. Gut der ES war wohl schon, jetzt stellt sich halt die Frage ob es geklappt hat.

Auch weiss ich nicht wann jetzt man NMT ist, normal hab ich ja nen 28 Tage Zyklus und der NMT wäre der 03.10. gewesen, laut Kurve ist er jetzt der 10.10. Wonach kann ich mich da jetzt eigentlich richten?
Und wer hat noch um die Zeit NMT und hibbelt mit mir?


So wünsche euch noch einen schönen Tag.

Gruss Yvy

Beitrag von jbw 28.09.06 - 11:01 Uhr

Hi Ivy,

ich glaube, bei längerem Zyklus verlängert sich die Zeit zwischen Periode und Eisprung, das heisst, der Eisprung kommt später als normal. Die zweite Zyklushälfte, also die Zeit zwischen ES und Periode ist ziemlich fix. Das heisst in deinem Fall, wenn der ES verspätet war, dann kommt auch die Periode verspätet.

Alle Klarheiten beseitigt ;-) ??
Liebe Grüße und dickes Daumendrücken - J.