Eisprungverwirrung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von anna81 28.09.06 - 08:56 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben,
hab da grad ein Problemchen mit dem ES und zwar:
meine Zyklen waren immer so 28 Tage lang,dann plötzlich 34 und letzten Monat 30.
Nun war letzten Monat mein erster Personamonat & dort wurde mir d. ES am 17/18 Tag angezeigt.
Diesen Monat am 13Tag (heute).
Nun bin ich verwirrt:kann sich der ES wirklich 4 Tage verschieben?Einfach so?
Und kann ich nun davon ausgehen,diesen Monat dann einen 28/29 Tage-Zyklus zu haben?
#danke für Aufklärung

Lb Gruß
Anna

Beitrag von jennyj80 28.09.06 - 09:01 Uhr

Hallo,
ich weiß, dass der ES sich schon mal verschieben kann, hatte ich auch einmal.
Aber ob du jetzt auch wieder nen 28/29 Tage-Zyklus hast, weiß ich nicht.
Ich persönlich würde wahrscheinlich davon ausgehen, aber mit Sicherheit lässt sich das wohl nicht sagen.

LG Jenny:-)

Beitrag von anna81 28.09.06 - 09:06 Uhr

Hallo Jenny,
erstmal danke:-D
Von Verschiebung so um 2 Tagen hab ich auch gelesen,aber so "viele"?
Och Menno,bleibt wohl nur abwarten,oder?

LG Anna:-)