Brauche ganz dringend Euren Rat! Wichtige Frage!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ulli1909 28.09.06 - 09:16 Uhr

Hallo Zusammen,

Seit diesem Zyklus habe ich meine Pille abgestzt weil mein Mann und ich uns ein zweites Baby wünschen. Jetzt lag ich gestern abend im Bett und hat plötzlich immer stärkerwerdende Schmerzen im Unterleib. Nach ca einer halben - dreiviertel Stunde ging es dann besser und ich bin eingeschlafen. Jetzt habe ich heute morgen noch einen Druckschmerz zwischen Bauchnabel und rechte Leiste. Wisst Ihr vielleicht was das sein kann? Könnte das dieser Mittelschmerz sein oder meint Ihr ich sollte lieber zur Frauenärztin gehen?
Bin echt total verzweifelt! #heul

Danke für Eure Antworten!

Liebe Grüße Ulrike

Beitrag von dagggy 28.09.06 - 09:17 Uhr

Ja das könnte der MS sein, hatte ich auch!!!

Beitrag von olivia_isabelle 28.09.06 - 09:18 Uhr

Ja kannd er MS sein....ich habe ihn auch erst gemerkt als ich die Pille abgesetzt habe !