Karotten als 2. Gemüse einführen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von snusnu 28.09.06 - 09:24 Uhr

Morgen,
mal wieder das Thema mit der Beikost. Wir geben Zucchini und Kartoffel und es klappt ganz gut, sodass ich nächste Woche ein neues Gemüse einführen will und da dacht ich an Karotten, aber die sollen ja stopfend sein. Meint ihr er könnt da Probleme bekommen auch wenn er schon ein anderes Gemüse bekommen und vrtragen hat?
Wie sind eure Erfahrungen mit Karotten als 2. Gemüse?

LG Saskia

Beitrag von maupe 28.09.06 - 11:12 Uhr

Hi, du kannst stattdessen auch Kürbis oder Fenchel geben. Etwas später dann auch Kohlrabi, Broccoli, Blumenkohl, Spinat

LG maupe

Beitrag von lilli24670 28.09.06 - 11:13 Uhr

Hallo,

habe Karotten jetzt, nach Pastinake und Zucchini, als 3. Gemüse eingeführt.

Lukas verträgt es sehr gut, aber er hat auch eher weichen Stuhlgang.

LG Petra mit Lukas