Innere Unruhe - nervös - was hilft?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gluecksyabe 28.09.06 - 09:51 Uhr

Hallo zusammen,

habt ihr einen Rat für mich?

Ich habe das Gefühl, dass ich total unruhig bin. So innere Unruhe und Nervösität.

Kennt ihr das auch?

Was kann ich denn dagegen machen?

Überträgt sich das auf's Kind? Wie äußert sich das denn?

Danke für eure Hilfe.

Steffi (30. Woche)

Beitrag von suri76 28.09.06 - 09:53 Uhr

AH UND WIE ICH DAS KENNE!

meine hebi gibt mir akkupunktur aufm kopf. ich hab ihr das erzählt und sie riet mir dazu. wirkt toll.....

lg: suri ( 27.ssw )

Beitrag von stines 28.09.06 - 10:00 Uhr

Du kannst Dir auch aus der Apotheke einen Schwangerschaftstee mischen lassen mit

Johanneskraut (nervenstärkend) und
Melissenblätter (beruhigend)

Schmeckt zwar nicht gerade toll aber hat ne gute Wirkung.
Ich trinke den Tee immer vor dem zu Bett gehen da ich Probleme mit dem Schlaf habe.

Grüße
Stines (37.SSW)

Beitrag von butterflyerin 28.09.06 - 10:26 Uhr

Halli Steffi,
du sprichst mir aus der Seele. Bin in der 29. Wo und bin ständig unruhig, kann mich nicht auf die Arbeit konzentrieren... und das schlimmste, ich hab andauernd das Gefühl irgendwas ganz wichtiges vergessen zu haben, was man unbedingt tun sollte wenn man schwanger ist.
Wenn mich so ein Gefühl überfällt versuche ich immer mit jemandem zu reden. Am besten eignen sich dafür Menschen die schon mal ein Kind bekommen haben. Das beruhigt zumindest ein klein wenig.
Irgendjemand hat mal gesagt, dass ist die Ruhe vor dem Sturm. Man kann nichts mehr tun außer abzuwarten, dass es bald los geht... und dieses WARTEN kann ganz schön zermürbend sein.
Beruhigungstees schlagen bei mir nur auf die Blase aber vielleicht hast du ja damit mehr Glück als ich.

liebe Grüße, die Susi