Habt Ihr schon gesehen der Geschwisterbonus hat sich geändert :-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von curlysue1 28.09.06 - 09:58 Uhr

Hallo,

ich habs mich immer nicht ansprechen trauen weil ich zwei Monate also praktisch 26 Monate Abstand zwischen unseren Kindern haben werde und uns somit nichts zugestanden hätte.

Aber jetzt wurde die Regel geändert auf 36 Monate irgendwie freut mich das total, nein wir haben nicht wegen dem Geld ein zweites geplant aber dass es jetzt unverhofft noch einen kleinen Bonus gibt find ich soooooo schön#huepf#huepf.

LG
Curly mit Max 22 Monate und Mia 22.ssw gestern wurde wieder gesagt ob da wirklich ein BAby drin ist in meinem BAuch dabei ist er doch schon soooooo groß

Beitrag von tanja1999 28.09.06 - 10:13 Uhr

Für was ist der Geschwisterbonus denn?
Habe ich noch nie was von gehört?

Tanja

Beitrag von curlysue1 28.09.06 - 10:24 Uhr

Beim zweiten Kind wenn der Abstand unter 3 Jahren ist gibt es jetzt noch zusätzlich einen Bonus zum Elterngeld#huepf

LG
Curly

Beitrag von kleinelady20 28.09.06 - 11:30 Uhr

und wieviel ist das?

Beitrag von finnya 28.09.06 - 10:22 Uhr

Oh dann hoff ich mal, dass Wusel No.2 etwas zu früh kommt..genauer gesagt eine Woche zu früh, dann hätte sie am gleichen Tag Geburtstag, wie meine Tochter, die dann 3 wird und es würde gerade noch hinhauen..
Obwohl ich gar keine Ahnung habe, wieviel man dann bekommt oder ob ich überhaupt etwas bekomme, bin mit dem Elterngeld als Studentin nämlich sowieso total angeschmiert (weil nur ein Jahr 300 Euro statt zwei jahre wie vorher mit dem Erziehungsgeld..)

Beitrag von kollege23 28.09.06 - 10:27 Uhr

Hallo!
Wo hast du das denn gelesen?Magst du mal den link reinstellen!
lg yvonne

Beitrag von curlysue1 28.09.06 - 10:57 Uhr

Hallo,

hallo hier ist er:
http://www.elterngeld.net/geschwisterbonus.html


LG
Curly

Beitrag von kollege23 28.09.06 - 11:01 Uhr

#danke
lg yvonne

Beitrag von yvi68 28.09.06 - 10:37 Uhr

Habs heute auch wieder in der Zeitung gelesen und freue mich über diese Regelung. Meine Kleine ist jetzt 21 Monate.#huepf

Das Gesetz soll nun wohl am Freitag endgültig verabschiedet werden.

LG Yvi + #baby Gustav, SSW 16 + 6

Beitrag von spinat76 28.09.06 - 11:21 Uhr

Hm und was ist wenn ich zwischdrin wieder arbvieten muß. Vom 7. bis zum 27. Januar. Also 20 Tage. Scheißst mich da an? Die Frage ist eben ob man wenn man was verdient hat dann auch die 63 oder so % vom vorhergehenden Nettolohn bekommt. Nicht das es dann heißt ich hätte ne Mindestarbeitszeit haben müssen. Kann einem kein Mensch sagen wie das wird. Macht mich wahnsinnig.

Gruß Anja

Beitrag von curlysue1 28.09.06 - 12:27 Uhr

Hallo Anja,

wenn Du blos 20 Tage arbeiten gehst wird das nicht angerechnet weil Berechnungsgrundlage ist doch der Verdienst der letzten 12 Monate.

Was ist denn für Dich unklar? Vielleicht kann ich Dir helfen. Allerdings wird es glaub ich eh die nächsten Tage entgültig beschlossen damit es amtlich wird.

LG
Curly

Beitrag von sabine78 28.09.06 - 14:41 Uhr

freut mich für euch. bei uns klappt es leider nicht, die beiden sind dann so ziemlich genau 3 jahre und 1 monat auseinander......muss aber sowieso "bangen" ob das was wird mit dem elterngeld, weil der et 03.01.07 ist.
aber so ist das nunmal. ich bin froh das alles so gut geklappt hat mit dem schwanger werden und aufregen bringt ja eh nichts (wobei ich diese ganze elterngeldsache ziemlich undurchdacht finde!)