Colin hat leichten Durchfall und schläft seeehr schlecht HILFE!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kimmy1978 28.09.06 - 10:06 Uhr

Hallo!
Seit etwa 2 Wochen schläft Colin (16 Monate) sehr schlecht. Man legt ihn abends wie gewöhnlich ins Bett, dann schläft er auch ohne weiteres ein, ABER nach etwa 1,5 Stunden wacht er mich Geschrei auf und dann ist an Schlaf nicht mehr zu denken. Erst letzte Nacht habe ich mit ihm bis 5 Uhr im Wohnzimmer gesessen. Und das geht fast jede Nacht so. Lege ich ihn dann um 5 Uhr wieder hin, schläft er zwei Stunden und das war es dann!
So langsam gehe ich am Stock!
Seit 3 Tagen hat er auch leichten Durchfall, aber Schmerzen kann ich ausschließen, denn wenn er dann nachts auf meinem Schoß sitzt, fängt er an zu erzählen und meint, er könnte spielen.
Wer kennt sowas und hat eventuell Tips?

P.S.: Einen Mittagsschlaf macht er übrigens auch so gut wie keinen mehr!

Vielen Dank!
LG
Kimmy

Beitrag von stjdjj 28.09.06 - 10:14 Uhr

Es könnten Backenzähne sein.
Aber im Großen und Ganzen gibt es solche Zeiten immer mal wieder. Die gehen vorbei. Nur nicht immer gleich hinrennen, wenn er wach ist. Vielleicht schläft er von alleine wieder ein.