Frage zur Temperatur

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von marienengel 28.09.06 - 10:31 Uhr

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=119080&user_id=528970
Wie es aussieht, ist meine Temperatur heute morgen auf die Coverline gefallen und die Periode im Anmarsch-fühle mit dem Finger am MM ganz hauchzart wenig rosa Schleim (hinterher am Klopapier natürlich). Schade. Meine Frage an Euch Erfahrene: ich hatte letzte Nacht im Vergleich zu den anderen Nächten nur knappe5 Stunden geschlafen, selbst die nur schlecht, da ich erst heute morgen un 1.00 Uhr von der Arbeit kam, anschl. meinen 1-jährigen Sohn gestillt habe und nur unruhig geschlafen habe. Um 5.30Uhr war ich wieder wach. Kann die Temperatur dadurch auch fallen oder steigt sie dann eher bei wenig Schlaf?? Wie ist Eure Meinung dazu? Bitte, bitte antwortet!!!
Marienengel

Beitrag von nige 28.09.06 - 10:53 Uhr

hallo marienengel,

ist schwierig, sicher kann der schlafmangel zur temperaturverzerrung führen... auf der anderen seite scheinst du mit dem rosa schleim schon erste anzeichen der mens zu haben... aber warte einfach noch den morgigen tag ab. ich drück dir trotzdem noch die daumen.

bis denne
nige