Himbeerblätter- und Frauenmanteltee..... ???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von a.2006 28.09.06 - 10:31 Uhr

kann mir da jemand weiterhelfen ???

Hallo und guten Morgen,
habe jetzt schon öfters etwas über Himbeerblätter- und Frauenmanteltee gelesen. Kann mir jemand erklären was die bewirken ??

Vielen Dank an alle die mir weiterhelfen. Bin schon im 7.Üz und irgendwie will es nicht klappen. Ich habe morgen einen Termin bei meinem FA der will mal nach meinem ES schauen morgen ist der 11 ZT. Am 3 ZT musste ich Blut abgeben, da wurde ein Hormontest gemacht ???? Bekomme dann auch morgen die Ergebnisse. Hat das schon einmal jemand gemacht ??#bla#bla#bla

Danke
Lg
Anna

Beitrag von helen73 28.09.06 - 10:36 Uhr

Liebe Anna,

ich trinke in der 1. ZH Himbitee, der regt den ES an und hilft beim Aufbau der Gebärmutterschleimhaut. In der 2. ZH - nach ES - Frauenmantel, der stärkt u. a. auch die Gelbkörperphase, ist also wichtig für die Einnistung. Täglich 2 Tassen und pro Tasse 1 TL voll Tee. Bekommst Du in Apo oder Reformhaus.
In meinem 1. Tee-Zyklus im Sommer wurde ich gleich schwanger. Jetzt trinke ich wieder, bin leider wieder im 1. ÜZ, da die SS nicht gehalten hat.

Ich wünsche Dir viel Glück und das es bei euch keinen 8. ÜZ mehr geben muss ;-)

LG Helen

Beitrag von a.2006 28.09.06 - 10:39 Uhr

Vielen Dank, #liebdrueck für die genaue Erklärung !! Dann bin ich mal gespannt und hoffe..... ;-)

Da ich gleich in die Apotheke muss, kann ich mir das gleich mitnehmen.

Suppiii

Bis später

Anna

Beitrag von sandra1.4.77 28.09.06 - 10:36 Uhr

Hallo anna, also ich drinke in der ersten Zyklushälfte immer himbeerblätter tee ich mache mir immer gleich eine kanne davon, man sagt pro tasse ein TL tee.
Und in der zweiten ZH trinke ich frauenmanteltee auch die gleiche mischung auch eine kanne über den tag verteilt.
Weiß nicht ob es hilft aber schaden tuts bestimmt nicht!;-)
Viele liebe grüße Sandra und Luca 21.10.2004 #baby#herzlich

Beitrag von lumani 28.09.06 - 11:27 Uhr

Also ich trinke Zyklustee! Da ist in der Mischung im ersten Zyklus auch Himbeerblättertee mit drin und in der zweiten Frauenmantel!

Himbeerblätter steigern angeblich die Fruchtbarkeit und helfen dem "Ei auf die Sprünge"#ei

Frauenmantel soll dann bei der Einnistung und dem Aufbau einer guten Gebärmutterschleimhaut helfen damit ein evtl. befruchtetes Ei sich einnisten kann (vorallem hilfreich bei GKS)

--> Hier noch die Teemischung des Zyklustees

1. Zyklushälfte:

Himbeerblätter
Rosmarin
Beifuss
Holunderblüten
Salbei

--> Zu je gleichen Teilen mischen

2:Zyklushälfte:

Frauenmantel
Schafgarbe
Brennessel

--> zu gleichen Teilen mischen! (allerdings kann man auch etwas weniger Brennesseln nehmen...sonst wird der Tee recht bitter)

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen....denn zu deiner zweiten Frage kann ich nichts antworten....bin erst im 2 ÜZ und hoffe das es bei uns bald klappt...aber wer tut das nicht ;-)