(19. SSW) zurück vom FA *freu* (und auch ein wenig sinnlos)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jusudi73 28.09.06 - 10:34 Uhr

Guten Morgen zusammen,

ich wollte euch nur an meiner Freude teilhaben lassen, dass alles ok ist mit meinem #baby.

Musste meinem Doc nochmal sagen, dass ich nicht wissen möchte was es wird, ich vermute aber immer noch, dass es ein Junge wird. Er hat nämlich ganz ganz schnell wohl nachgesehen bzw. ist er schnell über das Geschlecht gehuscht mit dem US-Stab, damit ich es nicht sehe und da das sooooo super schnell ging und er dann meinte er wüßte schon was es wird, glaub ich, dass er da einen Schniepel gesehen hat ;-) Aber 100%ig werde ich es dann erst bei der Geburt erfahren!

Mein #baby ist jetzt ca. 270gr. schwer und würde (nach Faustformel) 21,7cm lang sein. Ein 3D-Bild haben wir auch probiert, aber leider war das nicht so toll. Also probieren wir es beim nächsten Mal nochmal aus!

So,
dann lese ich jetzt mal die Beiträge von heute morgen...

lg
jusudi

Beitrag von moggele1983 28.09.06 - 10:37 Uhr

Hallo jusudi,

ich habe 2 Tage nach dir ET und ich hab nächste Woche Termin.

Spürst du schon dein Kleines???? Ich mach mir rießige Sorgen da ich noch nichts merke und ich immer denke wenn es ja jetzt schon ca. 20 cm groß ist müsste ich doch mal etwas bemerken. Verstecken ist bei meinem kleinen Bauch nämlich nicht drin #schmoll

LG

Moggele

Beitrag von jusudi73 28.09.06 - 10:45 Uhr

Huhu Moggele,

mach Dir mal keine Sorgen. Ist es Dein erstes Kind? Bei mir ist es das 2., und daher weiß ich ja schon, wie es sich anfühlen muss wenn die ersten Bewegungen kommen! Ich spüre es schon seit 2 Wochen, aber super super unregelmäßig. Die letzten 2 Tage wieder gar nicht und sooo riesig ist mein Bauch auch noch nicht! Ich habe erst 900 gr. zugenommen und wenn man vom allerersten Gewicht, welches beim FA gemessen wurde, ausgeht, dann hab ich sogar noch 600gr. weniger! Aber das war in meiner ersten SS genauso!

Außerdem hab ich eine VW-Plazenta. Wie sieht das denn bei Dir aus? Bei einer VW spürst Du Dein Baby natürlich auch nicht so doll und intensiv (jedenfalls nicht am Anfang).

LG
jusudi

Beitrag von moggele1983 28.09.06 - 11:02 Uhr

Ja es ist meine 1. SS und ich habe auch eine VW-Plazenta aber das beruhigt mich überhaupt nicht. Ich bin einfach so nervös dass etwas nicht stimmt. Ich versuch zwar locker zu bleiben und mir zu sagen, dass alles okay ist aber irgendwie macht man sich doch die Gedanken.

Beitrag von jusudi73 28.09.06 - 11:26 Uhr

Das kann ich echt zu gut nachvollziehen, leider gehen diese Ängste auch gar nicht weg! Sie verändern sich immer nur.... aber glaub mir, ich habe in der ersten SS auch meinen Sohn erst in der 19. oder 20. SSW gespürt und obwohl ich eine HW-Plazenta hatte, auch nicht regelmäßig.

Du musst Dir einfach überlegen, dass die Kleinen auch noch nicht sooo kräftig sind und noch nicht so kräftige Tritte ausüben können wie wenn sie größer sind! Und dann noch eine VW-Plazenta!!! Das dauert wahrscheinlich länger bis Du RICHTIG was merkst.

Mach Dir bitte nicht sooo viele Sorgen! Es ist bestimmt alles in Ordnung bei Dir. Überleg doch mal wie große Sorgen man in den ersten 12 Wochen gemacht hat. Bald haben wir den Vorteil, dass wir unser #baby REGELMÄSSIG und INTENSIV spüren werden und das beruhigt doch viel mehr als diese Wochen jetzt der Ungewissheit. Du musst Dir einfach sagen, dass Du vorher ja wochenlang Dein Kleines nicht gespürt hast und was sind da jetzt 2 oder 3 Tage! #liebdrueck

Einen ganz lieben Gruss,
jusudi