Kindergartenwechsel

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von murmel25 28.09.06 - 10:50 Uhr

Hallo!

Wer kennt sich in den Gesetzen aus und hilft mir ein wenig?

Mein Sohn (3 Jahre) besucht seit 3 Wochen den Kindergarten. Nun gefällt ihm dieser nicht und wir haben einen neuen gefunden, der ihm besser gefällt.
Nun muss ich ja den ersten Kindergarten kündigen. Kann mein Kind einfach so von einem zum nächsten Kindergarten übergleiten oder gibt es Fristen???
Außerdem haben wir dem ersten Kindergarten für das volle Halbjahr bezahlt. Bekommen wir das Geld zurück?

Danke und Grüße
murmel

Beitrag von .claudi. 28.09.06 - 11:07 Uhr

Hallo Murmel!

Schau mal in der Satzung vom Kiga nach, da muß es drinnen stehen. Ich hab mal einen städt. Kiga-Platz gekündigt, da waren es 4 Wochen Kündigungsfrist. Aber ich glaube, daß ist auch von Kiga zu Kiga unterschiedlich und ihr habt ja schon das volle Halbjahr bezahlt...

LG Claudia

Beitrag von koni 28.09.06 - 13:43 Uhr

Hallo,
es ist von KG zu KG unterschiedlich du solltest in deinem Vertrag die Kündigungsfristen einhalten, nicht das ihr doppelt bezahlen müsst.
Bei uns sind es 6 Wochen im Voraus.
LG Koni

Beitrag von shurei79 29.09.06 - 09:14 Uhr

Hey!

In kirchlichen Einrichtungen ist es sogar eine Kündigungsfrist von 3 Monaten. Bei besonderen Fällen ,also Umzug oder so, kann man, soweit ich weiss, fristlos kündigen.