pilzinfektion-auweia!!23.SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von publu16 28.09.06 - 10:53 Uhr

hallo kuglis,
ich hab gerade von meiner FÄ erfahren das ich eine pilzinfektion der scheide habe#schock!im prinzip weiß ich das dies bei vielen frauen vorkommt, doch wie sieht dies in der schwangerschaft aus?ist es gefährlich fürs kind?#schock#schockjetzt soll ich carnefug vaginalzäpfchen nehmen!wer von euch mußte das auch tun?ich denke kadefungin ist das gleiche!auf dem beipackzettel stehen wieder so tolle sachen und jetzt hab ich leichte panik#hicks!!!was denkt ihr?
vielen dank!
gruß publu#blume+krümel#sonne22+3

Beitrag von funnydolphins 28.09.06 - 10:58 Uhr

Hallo!

Mach dir keine Sorgen.

Ich hatte zu Beginnn der SS auch eine Pilzinfektion. Habe da auch Canifugcreme bekommen.

Gerade komme ich auch von meiner FA, wieder mit dem Befund, dass ich eine Pilzinfektion habe. Ich bin ab übermorgen schon 33. SSW. Ich muss nun 1x am Tag 3 Tage lang so eine Vaginaldusche machen. Es ist gut, dass dieser behandelt wird, dann wird nichts passieren.

LG

Melli

Beitrag von spanki80 28.09.06 - 10:59 Uhr

Hallo!

Ich denke die Medis sind nicht gefährlich für´s Kind, sonst hätte es Dir deine FÄ nicht verschrieben.
Habe zur Zeit auch mit einer Pilzinfektion zu kämpfen und muß Vaginalzäpfchen nehmen.In meinem Beipackzettel steht ,das man das Medikament aus Vorsicht nicht im 1.-3. Schwangerschaftsmonat nehmen sollte.
Meine FÄ sagte auch, das eine Pilzinfektion nicht gefährlich fürs #baby ist,nur wenn sich aus den Pilzen, Bakterien bilden kann es gefährlich werden. Sie meinte auch das eine Pilzinfektion in der Schwangerschaft häufger vorkommt, wegen den Hormonen und weil man anfälliger ist.
Ich hoff ich konnt Dir ein bisschen helfen und Dir die Angst nehmen.

LG Sandra + #baby (8+5 SSW)

Beitrag von mausi2 28.09.06 - 11:01 Uhr

hallo publu

hatte auch pilze in der ss ich glaube drei mal und habe auch zäpfchen und salbe genommen.
3 tage und dann war alles wieder gut, schädlich ist es nur dann wenn die infektion unerkannt bleibt sonst ist alles im grünen bereich.

lg und eine schöne ss noch


jenny und krümelchen et-21

Beitrag von spanki80 28.09.06 - 11:01 Uhr

Sorry,meinte natürlich 18+5 SSW

Beitrag von publu16 28.09.06 - 11:10 Uhr

vielen vielen dank für eure antworten, bin schon etwas erleichtert!#freu
bis bald und eine schöne kugelzeit für euch!!!#liebdrueck

Beitrag von sesa1106 28.09.06 - 11:28 Uhr

Huhu,

ich hatte auch eine Pilzinfektion vor ca. vier Wochen. Habe auch KadeFungin 6 bekommen. Meine FÄ meinte, dieses Medi wird standardmässig in der SS verschrieben. Man sollte aus Vorsichtsmassnahmen Clotrimazol nicht in den ersten drei Monaten anwenden. Meinem Krümel hat es nicht geschadet, er wurde dadurch eher noch aktiver...
Ich hatte mir auch den Beipackzettel durchgelesen und mir gedacht: Hm, vielleicht nicht ganz prickelnd, aber wenn der Arzt es für notwendig hält, wird es wohl richtig sein... Hatte aber auch Panik zuerst. Aber es hat gut gewirkt...

Ich hoffe, dass es dir auch bald besser geht und ich denke, du kannst es nehmen. Denke auch, dass es das gleiche wie KadeFungin sein wird...

LG und gute Besserung
Sarah mit #baby-Boy inside (28+6)