maxi cosi cabrio - gebraucht od. neu???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von susl.lo 28.09.06 - 11:01 Uhr

hallo ihr lieben,

wir möchten uns eine maxi cosi babyschale kaufen. nun meine frage: kauft man sich am besten einen neuen od. geht auch ein gebrauchter?? der verkäufer meinte, wir sollten ihn nicht verkaufen, wenn wir ihn nicht mehr brauchen, weil die dann die sicherheitsstandards nicht mehr erfüllen...... hmmm...... was meint ihr? hab auch schon bei stiftung warentest, tüv und adac nachgeschaut, finde aber zu diesem thema nix.....

wer weiss etwas? oder welche männer von euch wissen was????

danke schon für eure antworten!! :-)

susi 26+2

Beitrag von finnya 28.09.06 - 11:04 Uhr

Man weiß bei gebrauchten Sitzen nie, ob sie schon in einen Unfall verwickelt waren und ob sie noch vollständig intakt sind. Es können nach einem Auffahrunfall schon unsichtbare Schäden vorhanden sein, selbst wenn der Sitz sonst wie neu aussieht. Dann ist er trotzdem nicht mehr sicher.

Beitrag von luise.kenning 28.09.06 - 11:06 Uhr

Hallo,

einen gebrauchten würde ich für MEIN Kind nicht kaufen. Wer weiss, ob der nicht schonmal nen Unfall hatte, ob mit den Jahren das Material porös geworden ist usw. Stell Dir vor, Du hast einen Unfall und dem Kind passiert etwas, weil Du beim SICHEITSSITZ (!) 50 € sparen wolltest?

Forsche lieber bei ebay nach nem günstigen Angebot eines NEUEN Sitzes.

Sparen kann man eher an Kleidung. Da machts nix aus, wenn die schonmal ein anderes Kind getragen hat.

LG

Luise

Beitrag von funnydolphins 28.09.06 - 11:06 Uhr

Hallo!

Also ich persönlich würde nie einen gebrauchten Autositz nehmen, da man nie weiss, wer den vorher in Gebrauch hatte, wie diejenigen damit umgegangen sind usw.
Unser Baby ist es das Wert, dann lieber etwas mehr für einen neuen zu bezahlen und dazu zu wissen, dass dieser Sitz in Ordnung ist.
Ich würde dann besser in anderen Dingen sparen, bei denen ich nicht die Gewissheit brauche, dass die Sicherheit stimmt.

LG
Melli (32. SSW)

Beitrag von soundmouse 28.09.06 - 11:06 Uhr

Hi Susi,

wir haben uns bei Ebay einen Römer Babay Safe plus gekauft.

Bei unseren Erkundigungen hat man uns gesagt, dass eine babyschale nicht älter als 3-4 Jahre alt sein sollte. unser Römer ist nun 1 Jahr alt und war wesentlich billiger als ein neuer.
Man sollte auf jeden Fall beim Kauf eines Gebrauchten darauf achten wie er aussieht. Ist er sehr zerkratzt an Stellen, wo es eher unlogisch ist? Dort wo man ihn abstellt, ist es normal.
Meiner meinung nach tut es ein gebrauchter auch. Bei Ebay bekommt man oft auch den Kassenzettel mit, daran kannst du dann sicher sehen, wie alt der Sitz ist.

Schöne grüße
Cyndi

Beitrag von susl.lo 28.09.06 - 11:11 Uhr

der verkäufertyp meinte, dass man ein maxi cosi nicht länger als für ein kind benutzen sollte. also quasi nur ca. 1 jahr. weil der kunststoff dann keine weichmacher mehr enthält und das material bei einem aufprall sehr schnell splittern kann..... hmmm.... sagt er das nur wg. seinem geschäft, oder weil es wirklich stimmt??
aber ihr habt schon recht. da kauf ich mir lieber auf dem basar ein paar günstige sachen zum anziehen, als einen günstigen gebrauchten autositz.
ich wollte mich nur mal erkundigen, wie die meinungen so sind

dankeschön!

Beitrag von soundmouse 28.09.06 - 11:26 Uhr

Hi Susi,

kann ich mir vorstellen, dass der Verkäufer das sagt.
Wir haben unsere Infos unter anderem vom ADAC bekommen.
Und denen geht es ja nicht darum am Verkauf von babyschalen Geld zu verdienen.
Klar wird der Kunststoff irgendwann nicht mehr so stabil sein. Aber nicht nach einem Jahr. Wie gesagt: 3-4 Jahre sagen die Tester.

verkäufern würde ich bei solchen Aussagen nicht über den Weg trauen.
Aber ihr werdet schon das richtige machen.

Schöne Grüße
Cyndi

Beitrag von zauberpferd 28.09.06 - 11:10 Uhr

Hallo,ich habe bei meinen anderen beiden Kindern gebrauchte gekauft, bei ebay werden ja auch viele Angeboten oder man kauft durch die Tageszeitung und lässt sich per Kaufvertrag nochmal zusätzlich "unfallfrei" bestätigen, die Babygeschäfte etc. wollen doch nur verkaufen,wenn es nach denen geht muss sich doch jeder alles NEU kaufen,der Rubel muss ja Rollen ..;-)
Wenn du unbedingt einen neuen möchtest, gibt es ja auch Preisvergleiche, wir müssen uns wegen dem Isofix einen neuen kaufen, oder vielmehr möchte dieses dann auch gerne nutzen, bei ebay spare ich mit dem passenden Fußsack knapp 50€ und das finde ich schon toll.
lg Tamara

Beitrag von ues1 28.09.06 - 11:37 Uhr

Mir ist es auch sicherer gewesen einen neuen zu kaufen, da man wirklich nicht weiß, ob der schon in einen Unfall verwickelt war. Haben uns einen neuen bei Ebay ersteigert, war günstiger als im Geschäft und neu (mit Garantie).

Freu mich schon wenn unsere Maus drinnen liegt!

LG

Uschi + Magdalena (33.SSW)