AUA! Wenn ich sitze denke ich mein Becken bricht weg.....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von silvercher 28.09.06 - 11:15 Uhr

Hallo ihr lieben,

wenn ich so 15-60 Minuten am Stück sitzen (also sehr unterschiedlich) bekomme ich dann plötzlich ein starkes drücken/ziehen am Kreubein/Steißbein so das ich das Gefühl habe das mir das Becken weg bricht #schock ab und zu zieht es dann heftig in den Unterleib, es zieht und pikst dann und Niklas ist dann auch sehr aktiv... sobald ich mich dann hinlege lässt es nach... ausserdem ahbe ich dann auch immer so einen Druck auf der Balse aber dann kommt so gut wie nichts.... Wer kennt das auch????

Werde das sonst Morgen mal mit meiner FÄ abklären !

Eine wunderschöne Restschwangerschaft !!!

LG Julia + #baby Boy Niklas Devin inside 40+2 SSW ET+2 #schmoll #schwitz #cool

Beitrag von kugelchennummer3 28.09.06 - 11:24 Uhr

sitzt der Kleine Mann den schon fest in deinem Becken ?????Wenn nicht würde ich sagen das er daran arbeitet........


wünsch dir alles Liebe

Petra

Beitrag von silvercher 28.09.06 - 11:30 Uhr

ja liegt er schon..... richtig feste... AUA

LG Julia

#danke

Beitrag von knuddelkeks 28.09.06 - 11:25 Uhr

liegt dein niklas mit dem köpfchen im becken??

hatte gestern mit meinem fa gesprochen, weil ich das ab und an auch hab....jedoch krieg ich dabei dann ne...äh warte....vulvavenöse schwellung...das heißt...mein knirpsi liegt mit seinem vollen gewicht auf meinem kompletten becken, wobei sein köpfchen auch schon recht tief sitzt und mir alles abschnürt was da so rumfließt an äderchen...und das das becken dabei ziemlich in mitleidenschaft gezogen wird....

lg der keks et - 37

Beitrag von silvercher 28.09.06 - 11:30 Uhr

#danke ja sein Köpfchen liegt tief und fest im Becken.... #schwitz

LG Julia

Beitrag von simimomo 28.09.06 - 11:51 Uhr

Hallo Julia,

kann es nicht eine Wehe sein? Wird der Bauch dabei hart und hört es bald wieder auf? Habe ich momentan auch paarmal am Tag und es wird manchmal scheinbar auch ausgelöst, wenn Babyli sich bewegt oder man ungünstig sitzt oder beides.
Bei mir fängt es an im Bauch zu ziehen (wie Mens) und zieht dann richtig gut in den Rücken (aua!). Die Wehen halten im Unterschied zu den Vorwehen, die ich schon ewig immer mal habe, dann länger an (so schätzungsweise 1 bis 2-3 min), dann ist alles wieder weg. Na hoffe mal, dass sich das jetzt so langsam etwas intensiviert und es dann mal losgeht.

Alles Gute

simimomo (ET-1)

Beitrag von silvercher 28.09.06 - 11:54 Uhr

naja weiß nicht glaube nicht das dass Wehen sind aber mal sehen denn wenn ich mich hinlege ist es weg... mal sehen... gehe später mal in die Wanne.... *smile

LG Julia