Ich bin mächtig stolz auf mich ( Sinnlosposting )

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von jeremyundleonie 28.09.06 - 11:37 Uhr

Hallo,

ich war heute beim Zahnarzt wegen Wurzelbehandlung. Ich bin stolz auf mich das ich es geschafft habe und das ganze OHNE Betäubung ( Nerv musste umgebracht werden:-) mit ein Medikament ). Ja nun steht die 2 an. Habe zwar noch etwas Angst, aber mal schaun. Wenn sie den Nerv vorher auch mit ein Medikament abtötet, dann schaffe ich auch die Wurzelbehandlung.

Das musste ich mal los werden.

LG Mandy ( die ein reiner Angsthase ist, was Zahnarzt angeht )

Beitrag von bert 28.09.06 - 13:36 Uhr

Super!

Viele Grüße

Beitrag von babyjenny 28.09.06 - 14:04 Uhr

Hey Süsse!!!

Das freut mich für dich!!!!#herzlich

#liebdrueck

lg jen#kuss

Beitrag von jeremyundleonie 28.09.06 - 15:46 Uhr

#danke #kuss#kuss#kuss

LG Mandy

Beitrag von glucke68 28.09.06 - 15:26 Uhr

Hallo Mandy,

super das du es geschafft hast...#huepf


ich wünschte wir hätten schon mal morgen um die Zeit,dann muß ich nämlich zum ZA und bekomm meine 2. Paradontosebehandlung #schmoll,wenn ich da wieder heile rauskomm,kann ich auch wieder Bäume ausreissen,aber die Tage davor geht es mir so schlecht.

Ich glaub ich bin der größte Schisser der in Deutschland rumläuft #heul


Alles Gute