Verwöhntes Kind?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von mutti06 28.09.06 - 11:44 Uhr

hallo,will hier wegen einer freundn fragen,da ich finde,dass irh sohn shcon mäkelig udn verwöhnt ist.
also ich fütter unserer schon von anfang nahrung von babydream auch windeln udn sie isst alels,egal was auch alete udn hpp würde sie essen hatte ich ja shcon als test,aber sie mahct ehct keine anstalten,dass nciht zu essen.
nun hat sie für ihren sohn auch mal was von dream geholt,der sonst nur alete und hipp bekommt.
nun meint sie,dream schmeckt ihm nciht,auch wegen den gewürzen dadrinnen,was ihr nichts aus macht,gut er isst es nicht,ihm udn ihr schmecken nru alete udn hipp.
nun kann ch mri aber nicht vorstellen,dass es so anedrs sein soll,dass das andere wirklich besser schmeckt,oder ob der einfach nru verwöhnt ist.
was meint ihr?
ich mein,billgere sachen sind auch gut und wieos soll ich über nen euro für ein menüglas ausgeben,wenn cihs für 79 cent bekommen kann,in der heutgen zeit,wo eh schon alels teuer ist und man kaum geld hat,denn sie ist genauso hartz4 wie wir.
naja auch bekomtm er jeden monat neues spielzeig muss sein meint sie,naja nun denke ich,er ist voll verwöhnt auch wegen dem essen.
was meint ihr?
oder liegtd as an der frma die man füttert, dass die so abhängig macht,wie wiskas die katzen oder so?
denn wie gesagt usnere st froh,wenns wa szu essen gbt auch bei obstbreien,egal was hauptsache was zu essen,klar verzieht shcon aml gesicht aber nru wegen anfangsgeschmack und dann ist sies.

gruß

Beitrag von kja1985 28.09.06 - 11:48 Uhr

und wo ist das problem?

Beitrag von mutti06 28.09.06 - 11:52 Uhr

ob ihrs auch so seht.
denn cih finde es shcon bissle krass dass er dann nur alete oder hipp bekomtm nru wiel dream nicht schmeckt unsere würde alels essen,denke shcon,dass es ander firma legt,dass er so versöhtn ist.
nur,wo soll das den später enden?wenn er jetzt shcon mäkelt?
wollte nru wissen ob irhs auch so seht oder ob irh solche erfahrungen schon hattet.
gruß

Beitrag von kja1985 28.09.06 - 11:54 Uhr

ist doch egal. wenn die eltern das kaufen wollen, dann solln sie halt machen, ich hab am anfang auch nur hipp gekauft, bin aber mittlerweile auf milasan umgestiegen, weil sie das auch gerne mag.

ich finde, dass müssen die eltern schon selbst entscheiden, welche marken sie kaufen möchten.

Beitrag von lady_chainsaw 28.09.06 - 11:56 Uhr

Also ich finde es nicht schlimm.

Ich esse auch lieber die Fischstäbchen von Iglo als die von z.B. Aldi. Ich esse lieber Nutella als z.B. Nudossi.:-p

Ein Baby weiß noch nicht, ob es sich um ein Markenprodukt handelnt oder nicht - sondern es weiß: das schmeckt und das nicht ;-)

Gruß

Karen

Beitrag von mamastern77 28.09.06 - 12:52 Uhr

<<<Ich esse lieber Nutella als z.B. Nudossi. <<<<


Nur mal so am Rande: Nudossi ist genauso ein Markenprodukt wie Nutella. Schmeckt besser und ist ein bissel teurer:-p.

Gruß, Nicole

Beitrag von floh33 28.09.06 - 11:59 Uhr

für mich hat das jetzt nicht unbedingt viel mit verwöhnt zu tun wenn ein kind nur alete oder hipp isst. kann schon sein das er die anderen gläschen nicht mag weils etwas anders schmeckt. ich denk das muss jeder selber wissen wie er mit dem geld rum kommt, mir persönlich ist nur hipp und alete zu teuer und ich greif gerne auf bebivita zurück zumal ich persönlich bei den obstgläschen keinen grossen unterschied schmecke;-)
ist das ihr erstes kind?dann kann es auch sein das sie den günstigeren gläschen vielleicht einfach nicht 'traut' die zwei marken sind halt schon am bekanntesten seit ewigkeiten

lg floh

Beitrag von mutti06 28.09.06 - 12:09 Uhr

ja ist ihr erstes.sie meint halt,die sind besser als das billigzeug.ich hab von anfang an nicht die teuren geholt,da ch ie zu teuer fin und weiß und denk,anders sind die auch nicht.
ich hatte davon auch schon probe und meine aß sie trotzdem isst sie die nicht lieber.
also ch schmeck da keinen unterschied.
momentan reichen ie günstigen sorten,ab jahr essen sie eh von uns mit,nur ob ihrer das dann macht?SCHMECKT JA AUCH ANDERS.
klar kann jeder kaufen wie er mag,nur schon übel,dass er echt nur die von alete odr hipp ist.

und wegen fischstäbchem.die von iglo sind auch nicht besser als von aldi,eher noch bää,nur viiiiel zu teuer.

aber gut,dass es auch nette antworten gibt.

gruß

Beitrag von kipra83 28.09.06 - 12:05 Uhr

ist doch egal was sie ist und wie oft sie neues spielzeug bekommt oder?
du hast dein kind und sie ihrs!
mach du es bei deinem so wie du es für richtig halst und fertig!
wnn deine freundin hipp besser findet , warum nicht? ich nehme auch die pampers, weil ich sie beser finde, obwohl sie teurer sind!
jedem das seine;-)

lg kirsten

Beitrag von kaeptnblaubaer 28.09.06 - 12:18 Uhr

HI DU!

Ich habe gelernt: bis zu einem jahr kann man kinder nicht verwöhnen. Aber Kinder GEwöhnen sich sehr schnell an alles. Zum Beispiel an den Tagesablauf. So wahrscheinlich auch ans essen.
Du schreibst, in den Günstigen Gläschen sind Gewürze drin. Mal davon abgesehen, dass Gewürze für Babys nicht gut sind, kann es gut sein, dass ihrem Sohn das zu würzig schmeckt wenn er gewürzte Kost nicht kennt. Wenn man von Milch auf Beikost umstellt mögen die Kleinen es ja auch nicht sofort. Das dauert dann auch etwas.

Und da du noch das mit dem Spielzeug geschrieben hast denke ich: Bist du vielleicht neidisch weil sie den ganzen teuren Kram kauft und ihr Kind dauernd neues Spielzeug bekommt? Würdest du vielleicht auch gerne tun?

Tja wie auch immer. Das muss halt jeder selbst wissen.

Und noch was: Lies mal deinen Text durch - total viele Tippfehler, total schwer zu lesen. Ist ja schön, wenn ihr so schnell Tippen könnt aber man sollte den Text hinterher schon noch verstehen!

Liebe Grüße, Claudia

Beitrag von mamastern77 28.09.06 - 12:50 Uhr

<<<Und noch was: Lies mal deinen Text durch - total viele Tippfehler, total schwer zu lesen. Ist ja schön, wenn ihr so schnell Tippen könnt aber man sollte den Text hinterher schon noch verstehen! <<<<

Das wird dieses Mädel niemals begreifen! Keine Ahnung, wie oft ihr das schon gesagt wurde. Sie findet es scheinbar schick, so nen Mist zu schreiben, den keiner versteht.

Gruß, Nicole

Beitrag von ayshe 28.09.06 - 13:01 Uhr

nicht jeder hat deutsch als muttersprache!!!

Beitrag von mamastern77 28.09.06 - 13:04 Uhr

Echt.....???

Das ist mir nicht ganz neu, dass es auch Ausländer in Deutschland gibt. Mutti06 gehört aber definitiv nicht dazu!

Beitrag von 6woche 28.09.06 - 12:31 Uhr

Hallo

Also ich würde nicht sagen das das Kind verwöhnt ist,du isst ja auch nicht alles oder??;-) Also wenn es um Geld sparen geht,wieso kochst du nicht selbst?Hast du das schon einmal ausgerechnet wie teuer die Gläschen in der Woche,Monat sind? Auch wenn es nur 79 cent sind??


lg andrea und Janic 10 monate und 5 Tage alt die immer selber kocht

Beitrag von ramona2405 28.09.06 - 12:41 Uhr

HI,

warum ist ein Kind verwöhnt nur weil ihm diese Sachen nicht schmecken. Ißt du alles???? Also ich nicht und ich denke im Thema Essen kann ich kein Kind verwöhnen. Wenn meinem Kind etwas nicht schmeckt ist gut dann weiß ich es und dann gibt es was anderes.

Es ist zwar nicht nur in den Babydream oder wie es heißt Gewürze drin sondern in vielen anderen Marken auch daher koche ich für meinen Teil schon mal selber. Aber es ist ihre Ansicht und kann dir doch egal sein. Wenn dein Kind alles ißt sei froh und wenn sie meint nur Alete und Hipp usw. kaufen zu müssen lass sie doch, deswegen ist doch kein Kind verwöhnt.

Weißt du es ist doch auch egal ob jemand Harzt4 bekommt oder nicht, wenn sie meint dies kaufen zu müssen dann steckt sie vielleicht lieber bei sich selber zurück und gönnt ihrem Kind dass was ihm schmeckt. Finde ich gut und würde es auch so machen.

ich meine du hast recht billiges kann auch gut sein (z.B. Babylove Windeln von DM) aber ich kaufe auch lieber Pampers und Hipp und Alete usw. aber das ist meine Meinung und ich finde es qualitativ einfach besser. Das muss jeder für sich wissen.

Mein Kind bekommt auch immer mal was neues zum Spielen und schlimm? Nein es ist meine Entscheidung und wenn ich es mir leisten kann dann mache ich das.
Ich denke einfach das sie sparen tut und sich selber nichts leistet und dafür mehr ihrem Kind, finde ich i.O. und nicht zu verurteilen.

Ich denke bei dir spricht einfach ein bißchen der Neid dass sie sich sowas leisten kann. Lass sie doch oder hast du ein schlechtes Gewissen dass du es nicht kannst? Ich verstehe deine Meinung hier absolut nicht und finde dass das Kind keines wegs Verwöhnt ist.....Nur wegen dem Essen und ein bißchen SPielzeug da habe ich schon andere Dinge gehört.

LG Ramona und Aylin (*18.05.2006)

Beitrag von mutti06 28.09.06 - 13:02 Uhr

ne ich bn nciht neidisch,ich meine nru,dass ihm nru diese marken schmecken muss doch was heißen.
un ich fidne die qualität von pampers nciht besser sidn genauso undicht,finde ich.
ich bin tmi dream zufrieden und imemrzu sind in den gläschen keine gewürze drin.
wollte aj nru meinungen hören,deswegen habe ich dieses thread eröffnet.
deswegen ja.

gruß

Beitrag von ramona2405 28.09.06 - 13:08 Uhr

Ja das ist ja auch i.O. aber ich fand irgendwie stand da so zwischen den Zeilen dass da ein bißchen Neid ist, wenn man deinen text so liest.

Und über Windeln da streitet sich eh die ganze Nation. Jedes Kind ist versch. und daher passen die einen besser oder auch nicht.

Aber ich finde auch persönlich dass ich wenn dann lieber Hipp oder Alete kaufen, wenn ich es mal auf die Schnelle bräuchte. Aber naja ich koche selber und spare damit das Geld und weiß ganz sicher das keine Gewürze ect. enthalten sind. Es ist soviel verstecktes drin auch in deinen und anderen.

PS: Wenn es dir ums geld geht koch doch selber sparste die Hälfte am Geld trotz Biokost.

Lass sie doch machen. Und ihr Kind ist deswegen nicht verwöhnt, es gibt halt wirklich unterschiede zwischen den einzelnen Gläschen ob günstig oder nicht.

Beitrag von mutti06 28.09.06 - 16:57 Uhr

hallo,naja selbstgekochtes mochte sie von anfang an nciht,deswegen sidn wir so umgestegen und ich fnde mit 12 monaten fangen sie eh an vom tisch mit zu essen.
aber war cool verschiedene ansichten gesehen zu haben.
abner ob man beim selberkochen spart?
denke nicht mann mus ja biologsches kaufen und das geht ja auch ins geld,leider.
aber jedem seine ansichtena ber fands eben so krass wie sie sagte er mag nru alete und hipp.
wobei unsere alles essen würde und sie naja mri selber schmeckt das auch besser,ich mein,soll ja nicht ihr sondern dem kind schmecken.
hm gwürze also ich schmecke keine und kindgerechte dürfen aj auch drnnen sein habe ich gelesen.
naja egal,war aber cool,mal verschiedene meinungen gehört zu haben.

gruß und danke

Beitrag von thistlejo 28.09.06 - 17:20 Uhr

> mit 12 monaten fangen sie eh an vom tisch mit zu essen.<

na, da sei dir mal nicht so sicher. ich hab als baby auch nur den gläschenpamp gekriegt und war mäkelig mit dem essen und mochte NIX, bis ich erwachsen war. meine schwester hat von anfang an alles selbstgekocht gekriegt und mochte von anfang an vom tisch mitessen.

Beitrag von ratpanat75 28.09.06 - 14:28 Uhr

Hallo,

also, mein Sohn mag weder Hipp noch Alete noch billige Marken, er isst nur selbstgekochtes Essen - der ist verwöhnt, was ;-) ?

Wir essen auch kein Dosenfutter- wir sind auch verwöhnt #freu !

Bei Windeln muss es bei mir nicht immer Pampers sein, wenn sie trocken halten und bequem sind, kaufe ich auch billigere Marken.
Aber beim Essen sparen wir nicht !

lg

Beitrag von josey_7683 28.09.06 - 15:16 Uhr

Wo ist der Koppklatschurbini?#augen