"ein ganzes Glas!= 125g oder 190g??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von martins_mami 28.09.06 - 12:12 Uhr

hallo!

ich hab nur mal ne kurze frage. Wenn man so liest in Büchern usw. ist immer die rede von "ein ganzes glas"...

so wieviel ist denn nun ein ganzes glas? 125g also ein kleines hipp glas oder 190g ein großes hipp glas?

weil meiner hat heute (ist der dritte tag wo er beikost bekommt) schon 1 1/2 Gläser (von den 125g Gläsern) gegessen :-)

Beitrag von floh33 28.09.06 - 12:22 Uhr

wow, da kannste ja mehr als zufrieden sein#freu. da ists ja dann wurscht welches gläschen gemeint ist;-) mit einem gläschen ist für mich das 190g glas gemeint wobei sie das anfangs ja kaum schaffen und es deswegen die kleinen karottengläschen gibt

lg floh

Beitrag von zwillinge2005 28.09.06 - 12:23 Uhr

Hallo,

die kleinen Gläser sind nur für den Beikoststart und gibts meist nur als Karotte pur. Andere Sorten gibts dann eh nur noch als 190g Glas und später dann als 220g und 250g.

Ab 190g würde ich von "ganzem Gläschen" sprechen.

LG, Andrea

Beitrag von martins_mami 28.09.06 - 12:29 Uhr

vielen dank für die antworten! :-)

wenn das hier vielleicht noch jemand liest, kann mir ja jemand noch ne antwort geben:

wie lange geb ich ihm denn reinen karottenbrei? wann fang ic denn dann mit zB karotten mit mais oder karotten mit kartoffeln an?

DANKE :-)

Beitrag von fili74 28.09.06 - 13:25 Uhr

Also ich habe Liam so ca. 3 Wochen reine Karotte gegeben, dann etwa 2 Wochen lang mit Kartoffeln und dann Fleisch dazu. Gruß Fili

Beitrag von rosengift330 28.09.06 - 13:47 Uhr

Hi!

Ich habe ca. eine Woche den reinen Karottenbrei gegeben (zu angewöhnen) und dann bin ich schon auf die gemischten Gläschen umgestiegen.

Mein kleiner Mann war anfangs zwar ein wenig skeptisch - aber dann mochte er`s ganz gerne.

Liebe Grüsse von Christine und Sebastian (09.12.05) ... der gerade noch seelig seinen Mittagschlaf abhält und die Mama hier schreiben lässt...

Beitrag von moehre74 28.09.06 - 15:53 Uhr

hallo,

wir haben 1 woche karotten, dann 1 woche karotten und kartoffeln, dann 1 woche karotten, kartoffeln, rindfleisch gegeben... man sagt, was neues immer eine woche, um zu sehen, ob die kinder es vertragen!
ab heute gibt es beiuns eine woche brokoli, kartoffeln und rindfleisch!

lg

dani