schnerzende brüste-gutes zeichen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nanju 28.09.06 - 12:23 Uhr

Hallo ihr lieben...bin jetzt 37+0
war am montag abend im kh wegen wehen,mumu is drei finger breit offen
kriege zwillinge und hab schon länger mit wehen zu tun.nun hab ich langsam keine lust mehr und hoffe das es bald losgeht.seit ein paar tagen schmerzen meine brüste,so als würde milch einschiessen und leicht brennend...hab auch ganz extrem starken ausfluss...was denkt ihr,könnten das anzeichen sein,das es nun bald losgeht?hab auch wehen,net regelmässig aber spürbar...
danke euch für eure antworten

LG Nadine

Beitrag von patrix 28.09.06 - 12:33 Uhr

Hallo Nadine,

erstmal Respekt das du deine 2 Würmchen so weit "getragen" hast #schwitz

Für mich hört sich das tatsächlich an als würde es nicht mehr al zu lange auf sich warten lassen.
Allerding weniger wegen deiner Brust als durch die Mumu öffnung und deine wohl doch etwas wirksamen wehen .... diesen Ausfluß hatte ich auch jedes mal in den letzten Tagen vor der Geburt......
An meiner Brust konnte ich aber nie sowas festmachen (habe 3 Kinder)

Auf jeden Fall gaaaaanz viel Glück,
möge alles Gesund und munter (bald) in deinen Armen liegen #liebdrueck

Liebe Grüße,

Patrix

Beitrag von nanju 28.09.06 - 12:39 Uhr

Hey patrix
danke für deine antwort....
hab auch schon 2 ss hinter mir und kann mich auch net an solche anzeichen erinnern...
hoffe auch das es bald alles ein ende hat,mir tut nämlich alles unerträglich weh...bin heut nacht öfter mal wegen wehen wach geworden...leider hats net angehalten:-[
werd mich gleich mit hausputz bemühene,das die wehen stärker werden;-)

LG NAdine

und danke nochmal

Beitrag von patrix 28.09.06 - 13:09 Uhr

Hallo nochmal,

wenn du schon Kinder hast und da gestillt hast könnte es ja sein das deine Brust doch irgendwie "aus Erfahrung" reagiert.

Ich habe meinen ersten gestillt allerdings hat das nie richtig geklappt (er war schreibaby und alles total kompliziert) meinen "mittleren" habe ich nicht gestillt da ich zuviel Angst vor denselben Komplikationen hatte ( eine Mastitis nach der anderen :-(

Und meine kleine wurde dan 8 monate voll gestillt ...... bin jetzt 8 W+4 und meine Brust spiel total verrückt (Brustwarzen sind so wund als würde ich schon stillen)

Vielleicht wie gesagt weiß deine Brust schon was kommt ;-)

VIEL Glück,

Patrix