Fieber? Schüttelfrost?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von suse28 28.09.06 - 12:30 Uhr

Huhu,

mir ist heute nacht etwas seltsames passiert.
Ich bin um 1 Uhr zur Toilette aufgestanden und auf dem Rückweg ins Bett habe ich einen Schüttelfrost bekommen.
Mit ganz vielen Decken und Wärmflasche habe ich mich ins Bett gepackt und noch ca. 1 h weitergeschüttelt. Danach stark geschwitzt, habe ganz schreckliche Albträume gehabt, von Geburt und Blutungen....furchtbar.
Heute morgen war alles wieder weg...etwas übel ist mir, aber sonst nichts. Kind ist zwar ruhig, aber bewegt sich regelmäßig.
Keine Ahnung, was das war. Morgen habe ich einen FA - Termin, dann frage ich mal nach. Kennt das jemand?
Kann das meinem kleinen Schatz geschadet haben?
Bin irgendwie etwas beunruhigt.:-(.
Nehmen bei Euch auch die Bewegungen etwas ab? Das ist schon seit einigen Tagen....schlimm, die ganzen Sorgen, das etwas nicht stimmen könnte...
Liebe Grüsse

suse + #baby(39.SSW) ET - 10

Beitrag von suse28 28.09.06 - 12:36 Uhr

Hab noch was vergessen...ich friere ständig innerlich, habe aber kein Fieber, gerade gemessen.

Beitrag von patrix 28.09.06 - 12:39 Uhr

Hallo,

denke mal (ohne das Böse zu meinen) du hast ganz einfach stress vor der Geburt .....#gruebel
Das die bewegungen etwas abnehmen ist normal da der kleine Wurm einfach keinen platz mehr hat (und manchmal ist das auch ein Zeichen das dein kleines sich "bereit macht" für den Startschuß.

Viel Glück und alles Liebe,

Patrix