Könnte sie heute nur an die Wand klatschen, was ist nur los?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von purzelbaum500 28.09.06 - 12:40 Uhr

Hallo,

vorgestern war Ronja schon sehr nölig, gestern war sie super drauf und heute ist die reinste Hölle!
Einschlafen ist ein Drama, Trinken auch und die Krabbeldecke mag sie heute auch nicht.
Wenn ich versuche, sie ins Bett zu bringen nuckelt sie, als würde es um ihr Leben gehen, zieht sich den Nuckel dann immer selbst raus und brüllt.
Heute ist für sie alles doof, nix mag sie!

Boah, könnte sie heute echt gegen die Wand klatschen, wie meine Hebamme es immer gesagt hat!

Was mag nur sein? Ein Schub? Mit 15 Wochen?


LG, Purzel & Ronja (heute 15 Wochen, die nach langem hin und her endlich mal schläft)

Beitrag von sonnenkind24 28.09.06 - 12:45 Uhr

Hallo,

erst mal beruhigen und selber ausruhen, wenn das baby endlich mal schläft. ist immer die beste lösung.
kriegt sie zähne??? da kann es durchaus sein, dass sie so mies drauf ist.

ruhe bewahren.

lg mariana

Beitrag von nebelung 28.09.06 - 12:46 Uhr

Hallo Purzel.

Estin war gestern so drauf wie Ronja heute und ich hatte auch noch Kopfweh, toller Tag!
Helfen kann ich dir da auch nicht, wollte dich nur wissen lassen, es geht auch anderen so.#liebdrueck

LG, nebelung & Estin, der auch grad mal schlaeft

Beitrag von silberknopf 28.09.06 - 12:47 Uhr

Hallo,

vielleicht ist das der 19 Wochen Schub der sich ankündigt? Bela hatte das genauso wie Ronja.

Wünsche dir viel Kraft!

LG,
Silberknopf mit Bela (21 Wochen)

Beitrag von stjdjj 28.09.06 - 12:49 Uhr

nimm dir mal ne halbe stunde-stunde ne auszeit und überlaß sie mal jemand anderem. das hilft manchmal wunder. nur zum durchatmen und in ruhe ne tasse #tasse.

lg cindy

Beitrag von daylana 28.09.06 - 13:05 Uhr

Hallo,

haben wir auch gerade durch, der 19 Wochen Schub kündigt sich meistens 4 Wochen vorher an, kann natürlich daran liegen oder ein formtief.

Augen zu und durch ;-)

LG

Tanja & Melissa

Beitrag von lino2002 28.09.06 - 13:44 Uhr

Hallo,

meine Maus ist heute 17 Wochen und auch gar nciht zu ertragen.

Sie will nicht trinken, nicht schlafen und ist echt nur am SCHREIEN!

Jetzt ist sie vor Erschöpfung und Verzwiflung endlich mal eingeschlafen. Mal sehen wie lange, da sie nichts trinken wollte, knurrt sicher irgendwann böse der Magen.

Vielleicht ist es echt schon der Schub oder aber das Wetter?!

LG
lino2002

Beitrag von babycorn 28.09.06 - 13:47 Uhr

Meine Fiona ist heute auch genau 15 Wochen alt und sie ist seit Montag quenglig und möchte kaum allein sein. Sie trinkt auch schlecht. Im Moment schläft sie zum Glück :-)

Nur die Nächte sind noch einigermaßen ok - außer dass sie ab und an den Nucki wieder reinhaben will - das war vorher auch nicht so.

Denke dass es ein Wachstumsschub ist (da schieb ich immer alles drauf - aber das passt auch mit den Beschreibungen so gut zusammen).

Hoffe ja dass der Schub vorbei ist bevor sie 19 Wochen alt ist *g* - bisher hatten wir immer Glück. Der 8-Wochen-Schub dauerte 4 Tage und der 12-Wochen-Schub einen Abend :-)

Gutes Durchhaltevermögen wünsch ich Dir !

LG
Claudi & Fiona