Was mach ich nur??? Bin am Ende!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von wildthinks 28.09.06 - 12:52 Uhr

Hallo ihr lieben vieleicht habt ihr ja Nen Rat für mich weiß nämlich nicht mehr weiter.
Meine Maus wird nachts 5 bis 6 mal munter und will gestillt werden meist im 1 1/2 Stunden Takt #gaehn und das seit Wochen also denke ich ist ein Schub ausgeschlossen... habe auch schon gedacht das meine Milch nicht mehr ausreicht und gebe ihr deshalb nach dem "letzten" Stillen am Abend noch eine Flasche pre wo sie meist auch noch mal so 100ml trinkt. Aber fehlanzeige #gruebel immer das gleiche.
Weiß einfach nicht mehr weiter wenn das so weiter geht fall ich noch um hab schon weniger Kilos als vorher#schock!
Ach ja Madam macht dann Nachts meist nicht mal die augen auf sie trinkt und schläft meist noch an der Brust ein. Und nicht das ihr sagt gib ihr nur den Nuppel .....alles schon Probiert da geht das geschrei dann erst recht los!#augen

Danke schon mal ...lg Diana und Lilly Jean (4 Monate und 7 Tage alt)

Beitrag von kadderle 28.09.06 - 13:10 Uhr

Man meint Du schreibst über meinen Herrn Sohnemann. Mir geht es seit Wochen ganz genauso obwohl er schon mal durchgeschlafen hat. Ich weiß mir auch nicht zu helfen. Schnuller geht gar net. Und vor lauter Terz bekommt er dann die Brust. Wohlgemerkt auch meist mit Augen zu und dann einschlafen. Er ist allerdings schon 7Monate. Leider hat mir das in Sachen Gewicht nichts eingebracht. #schmoll. Außer mega fette Augenringe. Wer hilft uns????

Beitrag von 75engelchen 28.09.06 - 13:14 Uhr

Hui das kenne ich.............

Ben wacht auch ständig auf und das wird immer schlimmer statt besser.... Wirklich trinken tut er 2 mal. Der rest ist nur ein rumgenuckle#schmoll#augen

Will ich mich anders hindrehen im Bett weil es mir zuu nbeqem wird, dannn gehhts los mit demm geheule.

Ich bin nur einn Schnulli#augen
Nen Schnuller nimmt er nicht in der Nacht. Da fängt er auch an zu schreien als würde man ihn erdolchen.

Ben wird bald 8 Monate hoffe das es sich bald bessert !!!!

Wünsche euch auch alles gute!!!!!


LG Engelchen

Beitrag von stjdjj 28.09.06 - 13:20 Uhr

Ich #liebdrueck euch mal. Diese Zeiten kennen wir wohl alle! Viel Rat gibt es da leider nicht. Versucht es mal mit ner Wasserpulle. Und vor allem--Laßt die Männer mal ran. Mama ist nun mal die Milchbar. Bei Papa geht das nicht und das akzeptieren sie auch ziemlich schnell.

LG Cindy

Beitrag von coilla 28.09.06 - 13:31 Uhr

Habt ihr schon mal an die Zähnchen gedacht. Mein kleiner hatte ab der 8 Woche durchgeschlafen. Aber so etwa vier wochen vor dem 15 September ging es los er wollte nachts wieder einen Duddel einmal #kratz Gott sei dank. Und er schreit einfach plötzlich los und lässt sich nicht beruhigen aber schläft noch.

Gebe ihm dann Tagsimmer im Stunden tackt Camomilla C6, die helfen bei Zahnungsbeschwerden. Hilft sehr gut, und noch dazu dann die Detinox vom Schlecker. Und schon isser in der Nächsten nacht ruig. Hat am 15 dann sein ersten Zähnchen da ohne viel geschrei, und paar tage später dann nebendran das Zweite.

Jetzt war bisl ruhe auch nachts keine duddel mehr usw, und heute nacht fing es wieder an. Geb ihm wieder Kügelchen und dann werden wir sehen wann das nächste Zähnchen spitzelt.

Hoffe es hilft euch

Beitrag von sumpfhuhnbine 28.09.06 - 14:30 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
Tom íst jetzt 1 Jahr alt und wir hatten das gleiche Problem. Ich kam schon auf dem zahnfleisch daher, er trankt nachts aber nicht richtig, sondern nuckelte nur so rum! (alle 2 Stunden) :-[Vor 4 Wochen habe ich beschlossen, das reicht jetzt!
Tom schläft bei uns im Bett und ich habe mich einfach verweigert. Habe ihn gestreichelt, gekuschelt, geredet umarmt, nur nicht die Brust gegeben. #liebdrueckEr hatte also alles wie vorher, nur halt keine Brust.
In der 1.Nacht hat er 1 Stunde gemault, in der 2. nur noch 10 Minuten.
Heute kommt er nur noch alle 4 Stunden, hat auch schon 6 Stunden geschafft, damit kann ich leben!!#huepf
Also mit Geduld langsam das Nuckeln rauszögern oder mal streichen und erst nach 4 Stunden nuckeln lassen, lautet mein Rat!
-Werde langsam versuchen, dahin zu kommen, dass er nachts gar nichts mehr braucht und irgendwann auch in seinem eigenen Bett schläft - aber immer langsam und mit Liebe!
Grüße Sabine