Wann ins Krankenhaus?Wie macht ihr das...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von alinashayenne 28.09.06 - 13:14 Uhr

Also...bei mir ist es so, dass ich unbedingt in meinem "Heimatort" entbinden möchte, - momentan aber noch ca.70km weit weg wohne.
Zuerst haben mir immer alle gesagt, das wär doch egal, sooo schnell entbindet man nicht und in einer Stunde schafft mans locker...usw.#bla
Jedenfalls rückt der ET nun ja doch immer näher und langsam mach ich mir auch echte Sorgen, ob das denn nun gutgehen kann.
Vor allem mach ich mir Sorgen, weil ich Angst habe zu lange zu warten oder so. Ich hab jetzt schon fast täglich Wehen und weiß einfach nie, wann ich denn los soll. Manchmal sind sie jetzt schon so regelmäßig, dass ich mir denke, ich müsste ins Krankenhaus. Meistens ist nach ner halben Stunde - Stunde wieder alles weg. #augen
Es war bis jetzt ja auch noch nie kritisch, aber ich denk mir, wenns dann wirklich so weit ist und ich dann noch ne Stunde abwarte obs wieder weggeht?? Dann könnts doch ganz schön knapp werden,oder?
Wie macht ihr das denn? Hats vielleicht noch jemand so weit bis in die Klinik? Und was denkt ihr, ab welchen Abständen o.ä. man dann losfahren sollte??

Dank euch schon mal für eure Antworten. #dankeLangsam werd auch ich nervös...#schwitz

Liebe Grüße
Nina mit Jamie inside #baby (36.SSW)

Beitrag von danyy 28.09.06 - 13:30 Uhr

das kh wo ich entbinde is von mir nicht weit entfernt aber wenn ich dann gerade bei meiner mutter bin ist doch schon eine strecke... hab im kh nachgefragt und der arzt meinte zu mir wenn die wehen alle 5 minuten kommen dann sollte ich los fahren von ihr aus... ich hab zwar noch etwas zeit aber die sorgen mach ich mir auch wie du... er meinte auch wenn die fruchtblase platzt dann kann ich noch in ruhe hinfahren auch wenn das köpfchen nicht fest im becken ist kann mich hinten ins auto legen ausser es treten starke blutungen aus dann kann man nur kw rufen...

lg dany + dennis mauricio inside 30ssw

Beitrag von ramona2405 28.09.06 - 13:37 Uhr

HI,

ich denke wenn man es soweit wie du hast, sollte man rechtzeitig losfahren. Ich denk so alle 10 Minuten sollten sie dann regelmäßig schon kommen.

Aber wenn es dir so geht wie mir, dann musst du dich beeilen. Denn ich habe nicht geahnt dass das Wehen sind und sind losgefahren als ich sie richtig gespürt habe und das war alle 3 Minuten und als wir ankamen hatte ich kaum Zeit zum verschnaufen. Also lieber rechtezeitig los.

Alles gute für dei Geburt

LG Ramona und Aylin (*18.05.2006)

Beitrag von _lasse 28.09.06 - 13:47 Uhr

Moin Nina,
versuch es mit den Badewannentrick ;-) wenn Du Wehen spürst geh in die warme Badewanne.... sind es richtige Wehen werden sie heftiger, bei falschem Alarm verschwinden sie im warmen Wasser (aber bitte nur wenn eine weitere Person dabei ist).
Also ich bin beim 1. Kind losgefahren als die Wehen alle 5 Minuten regelmäßig kamen... sie waren dann im Auto heftiger und als ich durch die KH-Tür ging waren sie weg #schock
Nach der Anmeldung hat man mich untersucht und nicht mehr weggelassen, da mein MuMu schon über 8 cm geöffnet war.... danach hat es noch gut drei Stunden gedauert bis mein Sohn endlich den Weg auf diese Welt gefunden hatte ;-)
Bei meinem 2. Sohn genau das gleiche Spiel, sobald ich im KH war keine Wehen mehr zu sehen.... haben mich aber auch nicht mehr gehen lassen, da der MuMu schon vollständig geöffnet war. Nachdem ich ein Zimmer bekommen habe und ich mich häuslich eingerichtet habe, fingen die Wehen wieder an... um 7.00 Uhr in den Kreissaal um 7.22 Uhr hatte ich meinen kleinen Schreihals im Arm #freu
LG Karin #katze

Beitrag von curlysue1 28.09.06 - 14:10 Uhr

Hallo Nina,

ich habe mir vorgenommen ein paar Tage vor ET einzuquecken damit ich mir in Ruhe mein Zimmer anschauen kann usw.

LG
Curly