NMT+3 immernoch negativ

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tina_steven 28.09.06 - 13:19 Uhr

Hallo ihr Lieben.

Also ich glaub ich mach mich zu verrückt aber vielleicht ging es jemanden ähnlich wie mir..........

Sind jetzt im 3 ÜZ und habe immer einen Zyklus von 32 tagen.
NMT war Montag und es ist noch keine Pest da.
Habe heute getestet(gerade)aber immernoch negativ.
Vielleicht zu viel getrunken etc. aber müsste denn ein 25er Test nicht jetzt schon längst anschlagen.
Bin total durcheinander und weiss nicht was ich davon halten soll.
Ist denn da noch eine Chance positiv zu testen?
Ein ZB habe ich leider nicht.

Vielen Dank fürs lesen und vielleicht auch antworten..

Liebe Grüsse Tina

Beitrag von captpicardvonsdh 28.09.06 - 13:30 Uhr

Einfach noch bis zum Wochenende warten und wenn der immer noch negativ ist und die Regel nicht kommt, nächste Woche zum Arzt gehen.

Bis jetzt ist noch nichts verloren.

Beitrag von natty018 28.09.06 - 14:27 Uhr

Hi

ich hab heut NMT+4 und auch noch nix zu sehen von der roten Armee.

Test am Dienstag war auch negativ, aber wenn bis nächste Woche noch nix da ist, werde ich nochmal testen...

Das mit dem HCG- Wert scheint ja bei jeder Frau unterschiedlich ausgeprägt zu sein, daher kann sich ein negativer Test durchaus noch in ein positives Ergebnis wandeln ... hab ich hier zumindest so gelernt!

Gruß

Beitrag von prinzhagen 28.09.06 - 14:33 Uhr

He du.
Warte nochmal ab, hatte damals NMT an einem Sa., hab Mi. nen negativen Test gemacht und am Do. abend total unerwartet pos. getestet - wollte meinem Mann vorführen, dass ich nicht schwanger bin...#schock#freu

LG