Anfang der SS und eine Frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von danuschka 28.09.06 - 13:25 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe am 21.09.2006 positiv getestet und am 06.10.2006 meinen ersten FA-Termin. Voraussichtlicher Entbindungstermin ist der 31.05.2007. Also bin ich ca. 5 W +4

Und nun meine Frage:

Ich habe seit gestern leicht bräunlichen Ausfluss. Wirklich nur leicht. Ist das normal? Ist meine erste Schwangerschaft und ich bin doch ein wenig nervös. Soll ich zum FA gehen, oder bin ich dann eine übernervöse Erstschwangere?

Es wäre lieb, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

Liebe Grüße und vorab schonmal danke

danuschka

Beitrag von jusudi73 28.09.06 - 13:29 Uhr

Natürlich bist Du KEINE übernervöse Erstschwangere!

Normalerweise bedeutet braunes Blut, dass es sich um altes Blut handelt. Aber Blutungen sollten generell abgeklärt werden, also ruf bitte Deinen FA an und die werden bestimmt sofort sagen, dass Du vorbeikommen sollst.

LG
jusudi (19. SSW) und hatte in dieser SS auch schon ein paar Blutungen

Beitrag von danuschka 28.09.06 - 13:34 Uhr

hallo jusudi,

lieben Dan für deine schnelle Antwort. Wie lange dauert das ungefähr, bis das alte Blut weg ist? Wie gesagt, die Blutungen sind sowas von minimal, aber sie sind da.

Ich denke, ich werde gleich mal zum FA gehen, besser einmal zu viel als einmal zu wenig.

Liebe Grüße danuschka

Beitrag von cherry19.. 28.09.06 - 13:29 Uhr

hm.. bräunlich bedeutet altes blut.. wird sicher nichts schlimmes sein denk ich.. hab ich schon oft hier gelesen.. aber vorsichtshalber würde ich doch mal beim arzt anrufen und fragen, ob du vorbeikommen kannst.. man ist doch beruhigter, wenn der arzt bestätigt, es ist alles in Ordnung

Beitrag von danuschka 28.09.06 - 13:38 Uhr

Hallo cherry,

vielen dank für deine schnelle Antwort. Ich werde auch gleich beim Arzt anrufen. Wir haben solange auf unser Wunschbaby warten müssen...... und da will ich wirklich nichts riskieren.

Einen schönen Tag wünscht dir

danuschka

Beitrag von ramona2405 28.09.06 - 13:29 Uhr

Hallo,

ersteinmal herzlichen Glückwunsch zur SS.

Ich hatte das anfangs auchund du musst dir keine Gedanken machen kommt öfter mal zu anfangs vor.

Es ist normal dass man auf einmal alles anders wahrnimmt und sensibel auf alles reagiert.

Wünsche dir eine schöne beschwerdefreie SS.

Ich denke grad so ein Jahr zurück da hatte ich auch am 6.10. mein US und es war soooo spannend. Freu dich drauf....

LG Ramona und Aylin (*18.05.2006)

Beitrag von danuschka 28.09.06 - 13:40 Uhr

Huhu Ramona,

erstmal danke für die lieben Glückwünsche, wir sind total glücklich, dass es endlich mit unserem Wunschbaby geklappt hat. Deswegen habe ich auch Angst, dass ich überreagiere.

Aber ich denke auch, dass es altes Blut ist, ich kann es kaum abwarten, bis wir endlich Oktober haben.... Werde wohl trotzdem den FA anrufen. Mal sehen, was die sagen.

Und danke für die schnelle Antwort!!!

Liebe Grüße Danny

Beitrag von tinidani 28.09.06 - 13:32 Uhr

Hallo Danuschka,
ich bin heute 5+2 und hab das auch mit dem bräunlichen Ausfluss. War beim FA, der hat nicht gesehen woher es kommt und gesagt ich soll mich schonen. Du solltest in jedem Fall zum FA um das abzuklären, auch wenn es sein kann das du nach der Untersuchung genau so schlau bist wie vorher#schmoll

Ich drück dir die Daumen#pro
LGTina

Beitrag von danuschka 28.09.06 - 13:45 Uhr

Hallo Tina,

ich werde gleich mal beim FA anrufen. Auf jedenfall beruhigt es mich schon ein wenig, dass es nicht schlimm zu sein scheint. Ich drücke dir auch ganz doll die Daumen, dass das mit dem Aufluss bald ein Ende hat.

Viel #klee für den Reste deiner Schwangerschaft!!!

Liebe Grüße danuschka

Beitrag von tinidani 28.09.06 - 13:48 Uhr

Hi Danuschka,
wäre schön wenn du mir nachher hier schreiben könntest was dein FA gesagt hat:-)
Liebe Grüße Tina
Ps. Viel Glück wünsch ich dir natürlich auch#klee

Beitrag von danuschka 28.09.06 - 14:03 Uhr

Huhu Tina,

ja werde ich machen, kann ab 16:00 Uhr bei FA sein, muss aber eine lange Wartezeit in Kauf nehmen. Aber das nehme ich sehr gerne auf mich. Ich sage Bescheid, was sich daraus ergeben hat.

Liebe Grüße eine etwas nervöse Danny

Beitrag von danuschka 28.09.06 - 18:02 Uhr

Hey Tina,

ich bin gerade vom FA zurück, ich soll mich schonen, hat auch nix entdeckt, was die leichten Blutungen ausgelöst haben soll, hat aber Zwillinge entdeckt. Ich bin völlig fassungslos.......


Ich bekomme nun Magnesium und noch irgendsoein Zeugs, dass ich in meine Scheide einführen muss. Ich bin Anfang 6. Woche lt. Arzt.

Ich bin sowas von verwirrt.......#baby#baby damit hätte ich nie gerechnet, obwohl ich wusste, dass ich durch die Medikamte, die ich nehmen musste, durchaus Zwillinge bekommen kann.....

Liebe Grüße Danny