Tarashime – Geburt und Mutterschaft (TV-Tipp für Sonntag)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von s_a_m 28.09.06 - 13:33 Uhr

Für Interessierte zum Vormerken!
Liebe Grüße
Sabine

Tarashime – Geburt und Mutterschaft
Sonntag, 1. Oktober 2006
0.15 Uhr
ARTE

Am 24. April 2004 bringt die japanische Filmemacherin Naomi Kawase ihren Sohn Mitsuki zur Welt. Bei der traditionellen Geburt auf einer Tatami-Matte im Kreis von Familienmitgliedern ist eine Hebamme anwesend, aber kein Arzt. Als die Nabelschnur durchschnitten wird, hält die Regisseurin diesen Moment mit der Kamera fest und seither filmt sie jeden Tag. Die Aufnahmen des Kindes kontrastiert sie mit Bildern ihrer 90-jährigen Großmutter. Mit der Betrachtung der sehr unterschiedlichen Körperlichkeit reflektiert Naomi Kawase über verschiedene Formen des Lebens.

Beitrag von momo538 28.09.06 - 14:39 Uhr


Hallo Sam,

erstmal DANKE für den Tipp - ich liebe solche Sendungen über Schwangerschaft, Geburt und Babys... könnt stundenlang schauen...

Aber eine Frage:
Kommt das von Samstag auf Sonntag oder von Sonntag auf Montag???

Liebe Grüße
Momo538 mit littleBaby 16+4

Beitrag von s_a_m 28.09.06 - 15:42 Uhr

Ja, das ist wirklich oft nicht ganz so eindeutig ;-) Die einen schreiben solche Sendezeiten noch dem Vortag zu , aber hier ist es wirklich der ganz, ganz, ganz frühe Sonntag #gaehn. Bloß aufpassen bei der Programmierung, wenn man die Sendung aufnehmen möchte!!

Liebe Grüße
Sabine