Frage: Sind eure Zyklen immer exakt gleich lang?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von lilly_lilly 28.09.06 - 13:42 Uhr

Hallo!

Ich hab gerade in einem Posting auch die Frage gestellt, aber das brennt mir jetzt doch unter den Nägeln:

Mein Zyklus ist so um die 26-29 Tage und damit bin ich sehr zufrieden. (Hin und wieder gibts auch Ausnahmen mit 25 Tagen oder auch schon mal 36 Tage, aber das ist sehr selten).

Wie könnt Ihr dann sooo genau euren NMT sagen?
Ist euer Zyklus jeden Monat exakt gleich lang?#kratz

LG, Lilly

Beitrag von pheobie 28.09.06 - 13:51 Uhr

Hallo Lilly,

also bei mir schwankt es auch immer ein wenig, so zwischen 25 und 33 Tagen aber meistens habe ich zwischen 27 und 29 Tage.

Gruß pheobie

Beitrag von bienchen1410 28.09.06 - 14:53 Uhr

Hallo Lilly,
ich berechne meinen NMT immer 15 Tage nach ES, den ich durch Ovu-Test und Tempi eindeutig bestimmen kann.
Dennoch kann es mal zu zweitägigen Verschiebung kommen...

LG zurück
Dani( 20. ÜZ)

Beitrag von lullubaer 28.09.06 - 15:11 Uhr

"Das einzig sichere an der weiblichen Regel ist ihre Unregelmäßigkeit"
... steht in meinem Gyn-Fachbuch... find es manchmal recht passend.
LG. lullubaer

Beitrag von datschi 28.09.06 - 15:46 Uhr

Hallo Lilly,

ich liege zwischen 22 und 29 Tagen... meist aber zwischen 24 und 26 Tagen. Normalerweise dauert meine Hochlage (36.9°C und höher) genau 10 Tage, dann stürzt meine Temp ab und ich bekomme noch an dem oder aber spätestens einen Tag danach meine Mens. In diesem Zyklus hatte ich zum ersten mal 11 Tage Hochlage... hat aber auch nichts genützt... ;-)

Ich finde so kleine Schwankungen nicht schlimm, wir sind ja keine Maschinen...

LG
Datschi

Beitrag von samy_71 28.09.06 - 16:57 Uhr

Bei mir schwankt es zwischen 27 und 31 Tagen. Meistens aber 28 oder 29 Tage, also doch recht regelmäßig. Das andere ist eher die Ausnahme.

Beitrag von fenna 28.09.06 - 17:15 Uhr

Habe in dem anderen Posting geantwortet.

:-) Fenna

Beitrag von lizzy1978 28.09.06 - 17:48 Uhr

Hallo Lilly!

Also mein Zyklus schwankt zwischen 33-51 Tagen. Habe also einen ganz schön langen Zyklus. Kann mich nie auf nen NMT einstellen da mir auch die ES fehlen :-( Hatte zwar in der Zwischenzeit laut Tempi mal 2 aber die waren nicht wirklich da. Komischerweise kam es dann aber mit dem NMT hin. Weiß aber genau, daß da nichts war, da ich zur Kontrolle beim FA und im Ultraschall und Blut war nicht die Bohne... .

Gruß
Lizzy

Beitrag von chatta 28.09.06 - 18:50 Uhr

Hallo!!!

Bei mir kommt die Mens immer genau bei ES+16... ES macht sich bemerkbar durch einen 10-minütigen dollen Schmerz... bei einem so wunderlichen Körper wie meinem ;-) bin ich damit total froh!!! Leider ist ES nicht immer genau gleich: zwischen 13 und 18 Tagen ist alles drin #kratz aber das soll jetzt keine Beschwerde sein :-)!!!

LG
cha