Total chaotisches Zyklusblatt oder?Bitte Hilfe für einen Neuling !

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jolin80 28.09.06 - 14:04 Uhr

Hallo ,

wir befinden uns im 2.ÜZ .Der 1.ÜZ hat 52 Tage gedauert , habe vorher 1 1/2 Jahre valette genommen.
Jetzt im 2.ÜZ habe ich mal angefangen ein Zyklusblatt zu führen , ich hab ja noch nicht wirklich viel Ahnung davon , aber ich denke das ist das totale Chaos.
Wenn ich mir da andere ansehe ...
Naja , ich würd mich freuen wenn ihr euch das mal anseht
und mir dazu was sagt.

Oder mach ich mich zu früh verrückt ?
Aber was soll diesesauf uns ab ?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=116885&user_id=411686

Danke im voraus #blume

LG Jolin



Beitrag von sue.81 28.09.06 - 14:14 Uhr

Ganz ruhig, muss sich doch alles erstmal einpendeln...

Schau mal hier:

Zyklus berechnen anhand der letzten 3 Zyklen:
http://www.parenthoodplace.com/planner/ovulation.html

Kurvenbeispiele:
http://www.otthona.net/Kurven/kurvenbeispiele.html#4

So, nun viel Geduld (wird auch jeden Monat schwieriger),
Sue...#blume

Beitrag von struppi85 28.09.06 - 14:17 Uhr

Hallo!

Ich glaube, dass sich dein Zyklus erst einmal einpendeln muss.
Bei mir hat sich der Zyklus erst im 3.ÜZ eingepegelt. Ich habe begonne Mönchspfeffer zu nehmen und erst dann hatte ich einen #ei. So wie dein Zyklusblatt aussieht, muss sich dein Körper erstmal wieder einpegeln...

Nicht aufgeben, ist ja erst dein 2.ÜZ.
Wir üben jetzt auch schon 5 Monate. Ich nehme jetzt auch Himbeerblättertee in der 1. Zyklushälfte und Fraunmanteltee in der 2. Zyklushälfte. Das soll auch den Eisprung und die Einnistung fördern.

Also viel Spass beim weiterüben. :-)

LG Susi