Wie läuft das mit dem WKS ab? Anmelden! wo wie wann?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tiffgen 28.09.06 - 14:08 Uhr

Hallo ihr Lieben!!

Da ich mich zu 10000% zu einen Kaiserschnitt entschieden habe wollte ich nun wissen.... Wann, Wo und Wie ich mich Anmelden soll.
Habe schon im Heftchen gelesen (von dem Krankenhaus meiner Wahl) das dort Wunschkaiserschnitte gemacht werden.
Wie teuer ein Familienzimmer ist und alles....

Muss meine FÄ das machen? Also, ich kenn mich überhaupt nicht aus in sowas 0.0
Und vorallen WANN soll ich mich anmelden?
Darf ich den Kaiserschnitt Termin selber bestimmen? Und die Uhrzeit? Wer mit rein darf und wie und wo bla bla #bla#bla?

Nun hab ich auch gelesen das die dort auch diesen Sanften Kaiserschnitt anbieten. Wird der Automatisch gemacht? Weil.. dashört sich wirklich verdammt gut an....

Muss ich einfach im kreissall anrufen und sagen ich will nen WKS? Hört sich irgendwie doof an *g* sorry.. aber da bin ich nun wirklich überfragt ... mein erstesmal versteht sich *g*

LG Tiffe 25. Woche#blume

Beitrag von kati1910 28.09.06 - 14:20 Uhr

Hi Tiffe,

normalerweise (so kenn ich das) machst du erstmal nen telefonischen Termin zum Geburtsgespräch in deinem KH aus. Ich hatte meines am Montag, also jetzt in der 35.SSW.

Hatte in der 32.SSW angerufen und dann diesen Termin bekommen, weil das früh genug ist lt. dem KH.

Zum Termin mußte ich eine Überweisung meiner Frauenärztin mitbringen und natürlich die Versichertenkarte - klar.

Tja und dann werden die dich dort bestimmt komplett und ausführlich über deren Methode des Kaiserschnitts aufklären. Und eine Untersuchung mit allem drum und dran wurde auch gemacht (und ich hab sogar 4D-Bilder geschenkt bekommen - 5 Stück!!)

Allerdings hoffe ich (mittlerweile das 3. mal ;-)) auf eine Spontangeburt. Da mögen die Geburtsschmerzen zwar da sein, aber ich persönlich möchte keine OP - die Schmerzen danach sind ja auch wirklich nicht ohne und dauern länger - hab ich mir sagen lassen.

Wünsch dir alles Gute,

LG Jennifer 35.SSW

Beitrag von winniethepooh 28.09.06 - 15:49 Uhr

Hallo Tiffe,
ich hatte vor 2 jahren WKS und es soll auch diesmal wieder einer werden. Mein FA war damals gar nicht davon angetan und fragte immer aufdringlich, warum es dein ein KS sein soll und der würde ja nicht so einfach gemacht. Ich habe dann einfach im KH angerufen (brauchte 3 Anläufe, bis ich eines gefunden habe) und die vereinbarten mit mir telefonisch Termin zur Geburtsplanung. Angerufen hatte ich im KReissaal und dort hat man mich mit einer Ärztin verbunden weil die Hebi die Formalitäten auch nicht so genau wusste.

Ich habe der Ärztin genau geschildert von wegen panische Angst vor Geburtsschmerz und so und das reichte ihr. Das war so ca. 4 Wochen vor ET. Beim Gespräch durfte mir dann einen Termin aussuchen, der aber 2 Wochen vor ET liegen musste.

Zu meinem FA sagte ich nur bei der letzten Vorsorge:...ach ja, ich brauche noch die Einweisung in KH wg KS und die hat er mir auch so ausgestellt. Immerhin entscheidet nicht er, welche Geburtsmethode du erhälst, sondern du...er kann nur empfehlen.

Auf die Uhrzeit hatte ich keinen Einfluss denn die wurde durch den OP-Plan festgelegt. Ich war aber die Erste gleich morgens. Familienzimmer weiss ich leider nicht, kannst du im KH z.B. bei dem Gespräch erfragen oder einfach anrufen.
Eine Frage habe ich an dich: Was ist das für ein Heft, in dem die Krankenhäuser drinstehen, die einen WKS machen ? Wär auch für mich interessant, ehe ich wieder telefonieren muss.
Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen, sonst frag einfach noch, wenn ich was vergessen habe.
LG Sylvia mit Martha (2) und #schrei inside (7.SSW)

Beitrag von tiffgen 28.09.06 - 16:41 Uhr

hay du!

das ist extra so ein heft welches ich aber nur von meinem Wunschkrankenhaus habe! Sorry =/
Da steht alles wegen geburt etc drine.... Kosten und Angebote halt.

Aber halt nicht wie und wo man sich zum WKS anmeldet ^^
Ich danke dir aber, ich werde das dann mal in die Hand nehmen in 1- 2 Monaten....

Ich finds immer grausig wenn ich gefragt werde warum ich WKS haben will... Ich mein, wir fragen die Leute ja auch nicht wieso die Normal Entbinden wollen, nicht wahr?
Naja.... Freu mich schon richtig auf die Zeit :)
Familienzimmer kostet ganz schön viel... aber ich glaube, dasdist es wert......!! Möchte meinen Freund im KH haben die ganze zeit und nicht irgend jemanden den ich nicht kenne aufn Zimmer ich finde das immer schrecklich unangenehm...

LG!

Beitrag von winniethepooh 28.09.06 - 21:01 Uhr

Nochmal hallo.
Du sprichst mir aus der Seele. Warum muss man sich ständig rechtfertigen, wenn man WKS will. In der heutigen Zeit ist das doch wirklich antiquirlt... Ausserdem gibt´s bei einer normalen Geburt auch genug Komplikationen, von wegen Sauerstoffmangel für´s Kind, Narbelschnurvorfall, Dammriss, von den Schmerzen und der Erschöpfung der Mutter gar nicht zu sprechen. Letztens meinte eine Arbeitskollegin doch glatt, natürliche Geburt wäre das einzig richtige und zwar o h n e Schmerzmittel....Hallo, gehts noch ? Darauf sage ich gar nichts mehr. Beglückwünsche uns zu unserer Entscheidung und Standhaftigkeit. Alles Gute und lass mal wieder von dir hören. Bis bald. Sylvia.

Beitrag von sweetytweety 28.09.06 - 19:11 Uhr


Hallo,

du bekommst vielleicht einen WKS aber bestimmt ist das kein Wunschkonzert ;-) Mit etwas Glück, darfst Du Dir ein Datum aussuchen, aber die meisten Krankenhäuser planen, wenn sie Zeit haben und nicht, wann Dir danach ist ;-)
Also, das kannst Du knicken. Ansonsten musst Du Dich vom FA einweisen lassen bzw. ne Überweisung geben lassen, dann gibts nen Gespräch und dann wird Dir der ET genannt. Aber sei jetzt schon drauf gefasst, die gehen mit Wunschkslerinnen nicht gerade nett und behutsam um

Ansonsten alles Gute.