Mittelchen gegen Erkältung?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schneini1980 28.09.06 - 14:23 Uhr

Hallo!
Jannik (4 1/2 Monate) hat eine Erkältung. Kennt Ihr da ein gutes Mittelchen? Will ihm nicht gerade was starkes geben.

LG Nicole mit Jannik

Beitrag von sully0904 28.09.06 - 14:33 Uhr

Hallo!

Ich habe für Victoria ein Babyerkältungsbad von Penaten! Hat ihr bis jetzt immer gut geholfen!

Susanne

Beitrag von cldsndr 28.09.06 - 14:44 Uhr

Hallo Nicole,

Leider ist es nun einmal so, daß eine Erkältung mit Behandlung 7 Tage dauert und ohne eine Woche.

Wichtig ist, daß Jannik genug zu trinken bekommt (Wenn er Milch verweigert, auch Wasser oder Tee anbieten). Darüberhinaus am besten nicht übermäßig warm einpacken (normal anziehen) und ein müdes Kind schlafen lassen. Bei einer Verstopften Nase helfen Salztropfen (z.B. Olynt Salin) und im Extremfall ein Nasensauger. Helfen kann auch ein Kamillenbad vor dem Schlafengehen (Kamillenblüten überbrühen, abkühlen lassen, durch ein Sieb gießen und ins Basewasser geben). Inhalieren ist bei Säuglingen wegen Verbrühungsgefahr schwierig. Sollte der Kleine Fieber bekommen, sicherheitshalber zum Arzt gehen. Ansonsten helfen auch ein paar extra Streicheleinheiten.

Gute Besserung für Deinen Kleinen
Gruß
Claudia (mit Liam der gerade seine Erkältung überstanden hat)