Weint ihr auch so schnell?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rosalinchen29 28.09.06 - 14:26 Uhr

Eigentlich darf ich mich nicht beklagen, bin in der 20. SSW, alles soweit gut mit dem #baby,
habe aber immensen Stress auf der Arbeit (viel Arbeit aber auch "nette" Kollegin), meine Schwiegermutter ist depressiv u gibt mir schon seit langem die Hauptschuld daran (ich mache nicht wie sie das gerne hätten... mit den Kindern vor allen Dingen), sie macht mir dann ein schlechtes Gewissen.
Ich bin im Herbst auch moralisch gesehn nicht immer ganz auf der Höhe, aber eigentlich ging es die letzten Jahre einigermassen. Nun bin ich nur noch am heulen, obwohl es doch keinen so direkten Grund habe, habe einen tollen Mann, der zu MIR hält (gefällt Schwiemu auch nicht), wir haben 2 tolle gesunde kinder, bin wieder #schwanger und mit der Schwangerschaft ist auch alles in Ordnung.
Was kann ich tun? Hab auch Angst, dass ich viel aufs Ungeborene übertrage von meinem Ärger?!
Bitte viel Antworten #danke #danke #danke
Lg
Nadine

Beitrag von aggro 28.09.06 - 14:29 Uhr

oh ja...


bin kein peinzchen und weine echt selten und wenn dann nur aus zorn... aber seit der ss fließen doch öfters mal die tränen.... hoffe das gibt sich danach wieder...

alles gute


katrin 37 ssw

Beitrag von rosalinchen29 28.09.06 - 14:37 Uhr

#danke
Alles Gute Euch beiden!

Beitrag von bienchen09 28.09.06 - 14:33 Uhr

Hallo,
mir geht es genauso.
Mein Mann sagt schon Heulsuse zu mir weil ich bei jeder Kleinigkeit anfange zu heulen.Bin sowieso nahe am Wasser gebaut,aber so schlimm wie im Moment war es noch nicht.
Hoffe das sind wirklich nur die Hormone.
Viele Grüße
Vera 25+5

Beitrag von rosalinchen29 28.09.06 - 14:34 Uhr

das hoffe ich allerdings auch. Dass im Februar endlich wieder alles "normal" ist...
#danke

Beitrag von sandryves 28.09.06 - 14:35 Uhr

oohhh,hör bloß auf ;-)
ich bin auch total nah am wasser gebaut.wenn mein sohn trikfilme schaut und da passiert was schönes,muss ich #heul #hicks
wenn mein mann nur ein pips zu viel sagt,muss ich #heul
ärger hab ich zum glück nicht so sehr,aber wenn du keinen dauerstress hast (sondern nur ab und an) dann kann eigentlich nichts passieren #freu
genieße die zeit noch.und bleib #cool #huepf

gruss
sandryves

Sabrina+Yves Cedric(2)+#ei(33+0)

Beitrag von rosalinchen29 28.09.06 - 14:36 Uhr

Hey #danke Sabrina, dir auch alles Gute (jetzt bin ich schon wieder am Heulen...)

Beitrag von schwalbenvogel 28.09.06 - 14:35 Uhr

Hallo Nadine,

das kommt mir bekannt vor, seit ich schwanger bin ,bin ein zartes empfindliches Wesen geworden#augen :-)
War auch immer ein von der kühlen Sorte, aber es braucht nur eine Schnulze im TV laufen und schon gehts los#heul

Das sind die Hormone, das gibt sich (hoffentlich) nach der Geburt wieder.

Wünsche dir alles Gute weiterhin in der SS

LG Tanja ♥ ET - 11 ♥ #schwitz #freu

Beitrag von rosalinchen29 28.09.06 - 14:38 Uhr

#danke
bei dir gehts ja auch bald los seh ich, also dann viel viel #klee!!

Beitrag von moni_110 28.09.06 - 14:55 Uhr

Hallo Nadine,

ich bin der Meinung, das ist ganz normal.
Kleine Story von mir.
Gestern abend hab ich raugefunden, dass mich mein Freund angeflunkert hat. War echt harmlos, er hat mir nur erzählt, er sei bei nem Freund, war dann aber bei nem anderen. Und ich - mein Gott, peinlich #hicks - von der einen auf die andere MInute brech in Tränen aus, schmeiß mein Handy nach ihm und schrei und tob.
Zehn Minuten später war wieder alles ok.

Solange dass nicht zu nem Dauerzustand wird, schadest du da deinem Kind auch nicht.

Lg, Moni (17. SW)

Beitrag von rosalinchen29 28.09.06 - 16:43 Uhr

#danke, das beruhigt mich!
Lg und viel #klee

Beitrag von anja_1986 28.09.06 - 15:15 Uhr

Oh ja *g* kenn ich zu gut... Trau mich schon gar keine Talkshows mehr zu gugn, oder traurige Filme.. immer kommen die Tränchen.
Letztens beim Frauenarzt auch, war bisschen verzweifelt und da kamen doch tatsächlich Tränen #schock war mir total peinlich, sowas is mir vorher noch nie passiert #gruebel aber er war dann ganz lieb zu mir, kennt das sicher von anderen schwangeren.. war nur froh das da mein mann nich dabei war ^^

Aber das müssen wohl die netten Hormone sein die uns ja die ganze SS über ärgern :-p

LG Anja (mit Würmchen 19+5 (juhu fast Halbzeit #huepf))

Beitrag von rosalinchen29 28.09.06 - 16:44 Uhr

#danke und alles Gute für die 2. Halbzeit!

Beitrag von dhk 28.09.06 - 15:30 Uhr

Hallo,
mir geht es ähnlich. Egal ob es was fröhliches, trauriges oder stressiges ist - ich bin sehr oft den #heul nah.

Ist manchmal ganz schön peinlich.

lg Diana + SSW 14 Krümel

Beitrag von rosalinchen29 28.09.06 - 16:45 Uhr

#danke & gut zu wissen, dass es noch vielen anderen auch so geht!!
noch alles Gute für den rest der schwangerschaft!