Stechen in der Scheide

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von musikengel78 28.09.06 - 14:30 Uhr

Hallöchen Kugelis :-)
Habe seit einigen Tagen immer wieder mal ein stärkeres Stechen in der Scheide, Muttermund ist aber noch komplett verschlossen, Gebärmutterhals nicht verkürzt und auch das CTG meldet keine Wehen. Kennt das jemand?
Gruß Silke & Louisa inside (34.SSW)

Beitrag von liebesmaus 28.09.06 - 14:33 Uhr

Hallo Silke,

ja das kenne ich, hatte ich bei der 1.SS schon und jetzt sogar in der Frühschwangerschaft.

Mir wurde damals erklärt das es durch den Druck des Babys ausgelöst wird, aber das hab ich ja jetzt noch nicht #gruebel aber ich hatte es auch schon mal als ich nicht Schwanger war.

LG Sabrina

Beitrag von aggro 28.09.06 - 14:42 Uhr

ja habe das auch, konnte aber auch noch nicht rausfinden was das ist... habe mal gelesen, das es ein kann das sich der gebärmutterhals verkürzt... #kratz

hatte das stechen allerdings inder 32 ssw schon mal, bis jetzt ist alles ok...

seit 1 woche habe ich es ziemlich doll und oft :-[ , vor allem abends, war aber seit dem nicht mehr beim fa, daher weiß ich nicht wies in mir aussieht....



gruß

katrin 37 ssw

Beitrag von tanste 28.09.06 - 15:08 Uhr

hallo,

habe das selbe problem, immer wieder, dieses stechen. ich denke mal das gehört dazu, bei mir ist alles okay soweit, hab das seit ca. 3 wochen, wie meine dämlichen kopfschmerzen den ganzen tag! :-[ naja, da hilft nur ruhe bewahren und abwarten!

kopf hoch!

lg tanja und nora inside ET-26