*Hibbel* Was sagt ihr zu meinem ZB?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 1engel1 28.09.06 - 15:16 Uhr

Hallöchen! #huepf#huepf

Meine Tempi ist konstant geblieben und von Tag zu Tag werde ich hibbeliger. Überlege mir schon wann ich testen soll. Was sagt Ihr dazu? #schwitz

LG #liebdrueck #cool

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=114112&user_id=652718

Beitrag von silkesommer 28.09.06 - 15:20 Uhr

testen? ich glaube du weisst selber, dass am NMT und danach ein ergebnis eindeutiger sein kann als drei vier tage davor;-), also gedulde dich noch ne bissel und warte ab was die nächsten tage in sachen tempi passiert, denn sollte der test vorher negativ sein, hast du mur eines erreicht, geknickt zu sein und trotzdem nicht zu wissen, ob du nicht doch s bist.

viel glück

silke

Beitrag von 1engel1 28.09.06 - 15:25 Uhr

Ja klar, das weiß ich das man vor dem NMT nicht testen sollte. ;-) Aber wer macht das hier schon... Und ich wäre auch nicht geknickt wenn es dann negativ, klar etwas schon, aber ich hätte weiter Hoffnungen. #schein Ich habe irgendwie ein gutes gefühl. Wie geht es Dir und dem kleinen Zwergi. Du hattest doch auch schon vor dem NMT getestet oder habe ich mich da nicht richtig hingesehen. Viel Glück für Dich und dem Zwerg! #baby

Beitrag von silkesommer 28.09.06 - 15:28 Uhr

ja eben , deshalb weiss ich mit sicherheit dass ich es nie wieder vorher tun würde, tagelang diese angst, dass die mens doch kommt, dann ab und an immer mal wieder SB, ich bin hier zuhause heldentode gestorben, deshalb würde ich es nie wieder tun.

aber mir gehts soweit gut, krümel wohl auch, ich erfahre es erst wieder am montag, wie es um ihn/sie steht, aber es wächst, man siehts....

dir drück ich weiterhin die daumen #klee#klee#kleeund noch ne bissel geduld

silke

Beitrag von 1engel1 28.09.06 - 15:33 Uhr

Ja das kann ich mir vorstellen das das eine komische situation ist... mmhhh na ich hoffe das ich noch ne weile aushallte! #schwitz Aber wenn ich am NMT testen würde dann könnte ja auch noch was passieren oder? Also das ich meine Mens bekommen kann. Schön das es dem kleinem gut geht. Hast Du denn schon ein Bäuchlein? Wie weit biste eigentlich jetzt?

Beitrag von silkesommer 28.09.06 - 15:44 Uhr

Ja das sag ich dir aber, habe zwar abgenommen und mir rutschen meine Hüfthosen (die ich immernoch tragen kann#freu) vo#freum Hintern, aber ich habe voll die murmel, es ist nicht merh zu verbergen, obwohl ich erst 16+2 bin, bei meinem ersten Sohn vor fast 11 jahren hat man erst was anfang 6 monat gesehen, weil er sich die ganz zeit in meinem Rücken (auaaaaa) breit gemacht hat, diesmal ist alles anders.....

lg

silke

Beitrag von 1engel1 28.09.06 - 15:51 Uhr

Ich denke das sind Typisch Jungs... wer weiß vielleicht wird es ja diesesmal ein Mädchen! #freu Bei meinem Sohn hat man mir auch nie angesehen das ich Schwanger bin. Im 8 Monat wurde ich noch blöd von jemanden gefragt ob ich am abnehmen bin da ich auf der feier nix gegessen hatte. Die hatte aber geschaut als ich ihr sagte das ich Schwanger bin und im welchem Monat! #schock #freu