Kann mir bitte jemand helfen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lolloastra1 28.09.06 - 15:26 Uhr

hallo #blume,

ich komme sofort zu meiner frage.
kann mir jemand sagen,ob es stimmt,daß bei der kk eine haushaltshilfe auch noch im nachhinein beantragen werden kann???

meine schwägerin war im august 2004 #schwanger und es war eine risiko-#schwanger,sie hat sich von einer freundin den haushalt machen lassen,da sie noch einen 2-jährigen sohn hatte.

damals hat sie es veräumt #schwitz,die haushaltshilfe zu beantragen,hat aber jetzt von einem bekannten gehört,der bei der kk arbeitet,daß die hilfe bis zu VIER jahre #kratz nach der #schwanger noch nachbeantragt werden kann.

kann mir dazu vielleicht jemand auskunft geben???#liebdrueck
wäre euch ewig dankbar
lieben gruß
lolloastra1 steven(24*12*03) colin(02*09*05) und einem innigen wunsch nach einem dritten #baby

Beitrag von kati1910 28.09.06 - 15:43 Uhr

Hallo,

also sowas hab ich noch nie gehört - sorry.

Ich habe jetzt gerade eine Haushaltshilfe, weil ich wg. meinen vorzeitigen Wehen (seit 28.SSW) überwiegende Bettruhe vom Arzt "verordnet" bekommen hab und 2 Kinder unter 12 Jahren plus Haus versorgt werden müssen.

Wenn die "Situation" nicht mehr akut ist - und in diesem Fall schon sooo lange vorbei - dann kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, daß die Krankenkasse das noch rückwirkend bezahlt. Müssen ja Rechnungen der Haushaltshilfe vorliegen oder Verdienstausfallsbescheinigungen eines Angehörigen. Und ein Attest vom Frauenarzt über die Notwendigkeit der Haushaltshilfe.

Aber wiegesagt - das kann evtl. von KK zu KK verschieden gehandhabt werden - müßte sich deine Schwägerin bei ihrer KK erkundigen (bei der sie damals vor 4 Jahren war).

Lieben Gruß und viel Glück beim Baby-Nr.3-Basteln ;-)

Jennifer 35.SSW

Beitrag von lolloastra1 28.09.06 - 15:59 Uhr

hallo jennifer #blume,

es gibt den nachweis(schriftlich) das eine haushaltshilfe zu dem zeitpunkt,also 09/2004 bis 03/2005,meiner schwägerin den haushalt geführt hat.

vom fa gibt es eine bescheinigung,genauso wie vom kh,daß sie eine risiko-#schwanger hatte und nur liegen durfte.

ich bin mal gespannt,sie hat die unterlagen eingereicht und ich dachte ich erkundige mich mal hier im forum,lese sonst still.

und danke für die liebe nachricht zwecks #baby nr.3 basteln....

gruß britta

Beitrag von kati1910 28.09.06 - 16:36 Uhr

#freu Nix zu danken - wird schon klappen ;-) Tolle Namen habt ihr euren Jungs da übrigens gegeben - gefallen mir!

Noch zum Thema:
Wieso hat deine Schwägerin denn nicht einfach damals schon den Antrag auf Haushaltshilfe gestellt #kratz wär doch viel einfacher gewesen, nicht?

Naja - wenn sie's jetzt rückwirkend kriegt, dann wärs ja prima!!!

Lieben Gruß,
Jennifer

Beitrag von lolloastra1 28.09.06 - 21:50 Uhr

hallo jennifer #blume,

die jungs haben noch je einen zweitnamen ;-)

steven nicholas

&

colin tyler

wenn wir ein mädchen bekommen heißt sie

angelina lara oder

emily lara

wenn es noch #augen ein junge wird heißt er

jordan david