schmerzen....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von honneybunny 28.09.06 - 15:34 Uhr

Hallo liebe mit leidenden :-)

hätte mal ne frage und zwar kommt es bei mir öfters vor das wenn ich stuhlgang oder auch nur mal urin lassen musste übelste schmerzen im Unterleib habe, kennt das von euch vieleicht noch jemand und was kann das überhaupt sein?

bitte helft mir

und was ich noch fragen wollte ist wie ist das nun eigentlich mit den Senk- Übungs- und richtigen Wehen, ich blick da nicht durch wann treten die denn immer so ungefair auf und wie fühlen die sich eigentlich an?

Hoffe ist nicht so viel verlangt, tut mir leid aber ich glaub ihr seit meine letzte hoffnung doch mal da durch zublicken #danke



honny bunny + #coolJerome leon 29ssw

Beitrag von tearsgone 28.09.06 - 16:09 Uhr

Kenn die Schmerzen.. hatte mich auch schon gefragt ob das schlimm wär... mhh... denk das kommt einfach durch den Druck ... keine Ahnung...

zu den Wehen kann ich dir leider auch nicht weiter helfen.. ich weiß dass ich vorzeitige Wehen habe.. diese tun aber nicht weh... nur leicht... fühlen sich an wie wenn sich der Bauch zusammenzieht und wird ganz hart... welche der genannten diese nun sind kann ich dir auch nicht sagen.. ich werde aber gespannt mit dir auf eine Antwort warten#freu

alles Gute
lg, tearsgone 31.SSW

Beitrag von carter3676 28.09.06 - 16:34 Uhr

Hallo!

Also, was die Schmerzen angeht, es muss nichts schlimmes sein, aber wenn sie zu stark sind, dann lass es lieber mal abklären. Ich hatte nur schmerzen nach dem Wasserlassen und das war dann ein Harnwegsinfekt...

Was die Wehen angeht, dieses zusemmenziehen der Bauchdecke und hart werden, sind Übungswehen. Sie treten schon teilweise recht früh auf, damit die Gebärmutter sich schon mal vorbereitet.
Senkwehen treten normalerweise erst ein paar Wochen vor der Entbindung auf, sie sorgen dafür, dass das Baby ins Becken rutscht. Unsere Hebamme sagt, das merkt man daran, dass man auf einmal wieder besser Luft bekommt, weil das Kleine ja nicht mehr so weit oben liegt.
Richtige Wehen kommen regelmäßiger, und wenn man sich nicht sicher ist, soll man in die Badewanne gehen. Sind die Wehen weg, waren es doch nur Übungswehen und wenn nicht, dann gehts los.;-)

LG,
Sabine 25. SSW