Haare färben in der Stillzeit

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von bluemele 28.09.06 - 15:46 Uhr

Hallochen!!

Würde mir gerne meine Haare mal wieder färben (mit den Mitteln aus dem Drogeriemarkt) und wollte wissen, ob das während der Stillzeit bedenkenlos möglich ist?

Danke für euere Rückmeldungen

Liebe Grüsse
Tanja mit Míriel (4,5 Wochen)

Beitrag von spruin 28.09.06 - 15:48 Uhr

ich habe noch nix gegenteiliges gehört. Habe mir auch Strähnen machen lassen.

Sabrina

Beitrag von moehre74 28.09.06 - 16:00 Uhr

hallo,

chemische mittel, egla ob tönen oder färben gelangen über die kopfhaut in deinen organismus und damit während der ss zum baby, aber auch in die muttermilch! ob die stoffe schädlich sind, konnte noch nicht nachgewiesen werden!

strähnchen sind okay, weil man die farbe nicht direkt auf die kopfhaut aufträgt!

die info hab ich aus nem ökotest-artikel! google mal, dann findest du ihn sicherlich ;-)

letztendlich bleibt es deine entscheidung... ich hab sicherheitshalber nur strähnen machen lassen!


lg

dani