Blutzuckerwert 140

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von moni68 28.09.06 - 15:52 Uhr

Hallo,

heute war ich wieder bei der VU, mit der Maus war alles ok. ABER Zucker im Urin, bluttest dazu ergab einen wert von 140. #augen

Ich hatte allerdings ca. 1 Stunde vorher ein Vollkornbrot gegessen, mit Teewurst.

Mein doc meinte ich solle jetzt am mittwoch zum toleranztest kommen, vorsichtshalber.

Nun meine Frage, wie schlimm ist der Wert. Und da das Baby dann ja anpassungsschwierigkeiten haben kann, kann ich es dann nach der Geburt nicht bei mir haben? #schock

Bin grad ziemlich durch den wind, bisher lief alles so gut, nun mach ich mir Sorgen. :-(

Danke für eure Antworten!

LG

Moni

33+1

Beitrag von suri76 28.09.06 - 16:15 Uhr

wert ist hoch, aber nicht schlimm.
wenn du 1 h vorher etwas gegessen hast, sollte der wert genau unter 140 liegen.
also, er ist erhöht.

mittwoch, OGTT, der zeigt dann alles. 3 tage vorher kohelnhydratreich essen, damit der test aussagekräftig ist.

du kannst ganz normal entbinden, baby muss nix haben.
das "schlimmste" für dich könnte insulinspritzen für die letzten wochen sein. mehr nicht.

ich hab diabetes, spritze mal hier, mal da, mal nix. baby ist super, obwohl zuckerwerte herumtänzeln.
lass dich nicht verrückt machen!!!

bei fragen kannst mir ja schreiben! lg: suri ( 28.ssw )

Beitrag von muschamaus 28.09.06 - 16:32 Uhr

Hallo, wenn du SS-Diabetes haben solltest wird dein baby nach der geburt die ersten zwei tage nur öfters auf Zuckerwerte überprüft und in der zeit solange nix ist bleibt es bei dir, es muß nicht gleich anpassungsschwierigkeiten haben, falls doch kommt das baby auf die kinder/Babystation und man ist damit in der Regel innerhalb einer Woche durch und ihr könnt nach hause.


Lg
Mel
33SSW