Welche Windeln?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von julchenundmexx 28.09.06 - 16:03 Uhr

Hallo zusammen,
ich dachte, ich schreibe mal hier, weil ihr die Dinger ja schon in Gebrauch habt und vielleicht so manche Erfahrungen gemacht habt.
Da unser Sohn wohl etwas früher kommen oder geholt wird, möchte ich so langsam mal die letzten Sachen besorgen. Allerdings bin ich bei den Windeln etwas planlos. Es gibt ja so viele verschieden Marken. Ich möchte da nicht am falschen Fleck sparen, aber sind die teuren wirklich besser als die billigen?
Wie sind eure Erfahrungen?

LG Birgit mit #baby 36. SSW

Beitrag von nino2903 28.09.06 - 16:09 Uhr

Hallo!

Also bei den Fixies ist Marvin immer ausgelaufen. Babysmile vom Schlcker waren auch ok, mir persönlich aber zu dic´k.Wir nehmen Pampers Baby dry.

Alles Gute!

Beitrag von kaiserberg 28.09.06 - 16:09 Uhr

HALLO::: SCHREIB ALLES GROSS HAB NUR EINE HAND MEIN KLEINER LIEGT AUF DEM ARM:
MEINER IST DREI WOCHEN ZU FRÜH GEKOMMEN HATTE PAMPERS NEW BORN GRÖSSE EINS UND DIE GÜNSTIGEN VON ROSSMANN FAND ABER PAMPERS BESSER BEI DEN KLEINEN GRÖSSEN MACHT DAS VOM GELD NUR GANZ WENIG AUS GLAUB FÜNFZIG CENT PRO PACKUNG:::

Beitrag von sissy1981 28.09.06 - 16:09 Uhr

Wir sind immer wieder bei Pampers gelandet.

Und selbst da finde ich dass active Fit und Easy up Pants reine unnötige Geldmacherei sind. (gut außer im Sommer am Pool zum überziehen und hoch gehen waren die Easy up Pants recht brauchbar ;-) )

LG sissy

Beitrag von jindabyne 28.09.06 - 16:14 Uhr

Wir haben von den NewBorn zwei Packungen gekauft, Pampers und Babylove. Wir waren unsicher, weil jeder was anderes sagte und die einen auf die eine Marke schwörten, die anderen auf die andere...

Letzten Endes waren beide okay. Keine ist ausgelaufen (wobei ich das Problem auch öfter schon von Jungs gehört habe), nur bei Pampers hat Fiona irgendwann Pickelchen im Windelbereich bekommen (wegen dem Parfüm???). Jetzt nehmen wir Moltex (die sind ohne Parfüm) und sind damit sehr zufrieden.

Probier es einfach aus!

LG Steffi

Beitrag von sufu 28.09.06 - 16:15 Uhr

Hallo,

die ganz kleinen Windeln gibt es nicht von jeder Marke, die gibt es außer von Pampers und von Fixis z.B. beim DM.

Ab der Größe Midi gibt es dann auch Windeln beim Aldi und Co.

Ich finde auch die billigen Windeln nicht schlecht.

Die Windeln von Lidl haben sogar einen "Füllstandsanzeiger", das heißt ein Strich vorne auf der Windel verfärbt sich, wenn die Windel voll ist- das sind meine Favortiten.

Andere Mütter schwören auf Pampers oder Fixis - ist halt reine Geschmackssache...

Außerdem gibt es noch den Windelwagen. Der kommt mit einem LKW 1x im Monat in vielen Städten und verkauft 2. Wahl- Windeln noch billiger. Ich habe letztens beim Windelwagen Lidl- Windeln gekauft, wo einfach die Farbe vorne viel zu intensiv gedruckt war, was aber der Funktion keinen Abbruch tut...

Wer die Wahl hat, hat die Qual...;-)

LG Jenny

Beitrag von mellipaw 28.09.06 - 16:18 Uhr

Hallo Birgit und #baby inside,

also wir haben Pampers ausprobiert und ich fand sie richtig schlecht :-(. Wir sind dann bei Babysmile von Schlecker geblieben, die halten richtig was aus ;-) und sind auch noch recht günstig. Ich denke du musst ausprobieren welche für euch am besten geeignet sind.


LG Melli und #schrei Shayenne 17 Wochen jung #huepf

Beitrag von julchenundmexx 28.09.06 - 16:23 Uhr

#danke euch allen.
Ich sehe schon, dass ich mich da wohl durchprobieren muß. Für die ganz Kleinen gibt es ja noch nicht die riesen Auswahl. Im Prinzip wäre es nicht schlecht, wenn es so kleine Probepackungen geben würde mit nur 10 Stück oder so, dass man sich leichter durchprobieren kann.

Beitrag von snusnu 28.09.06 - 16:33 Uhr

Hallo

Hab grad in deiner VK gesehen dass du ganz aus der Nähe bist...
ALso wir nehmen nachts immer Pampers weil die am besten dicht halten und tagsüber haben wir die babylove von DM und da bin ich auch super zufrieden mit, ist auch noch keine ausgelaufen und vom Preis her auch O.K.

LG saskia

Beitrag von mrs_silver 28.09.06 - 16:40 Uhr

Hallo Birgit,
ich habe auch rum probiert bis ich die ideale Windel gefunden habe.Merlin ist 4 Wochen zu früh geholt worden und im Kh hatten die Pampas baby-dry die habe ich dann auch Zuhause auch weiter benutzt weil er so klein war. Nachher habe ich dann mal andere probiert Fixies aber die waren nie dicht immer ging was daneben. Dann baby-dream von Rossmann und die Windeln von Plus und Lidl aber die sind erst ab 4 kg aber sie hielten dicht und sind etwas günstiger. Aber jede Mutter hat da andere Meinungen und man muß für sich das beste selbst raus suchen und testen.
Für kleine Kinder hat man aber nicht so die Auswahk. Die Stiftung Warentest hat auch Windeln getestet und das Ergebnis ist auf der Internetseite einzusehen.

Gruß Gabi und Merlin 10 Wochen#schrei