Piptest nach IVF

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von katja199 28.09.06 - 18:45 Uhr

Hallo,
ich hatte vor 1 Woche meine erste IVF.
Jetzt sind wir aber nächste Woche im Urlaub und hoffen das dort die Zeit schneller vorbeigeht. Und könnten wegen dem WE erst Transfer +18 Tage einen Bluttest in der Klinik machen.
Nun überlegen wir, ob es sinnvoll ist, schon Transfer+17 einen Pipitest (einen der schon ab 10 anzeigt) zu machen. Denn ich müsste alleine zum Bluttest und habe ein wenig Angst, wie ich sonst die schlechte Nachricht, wenn er negativ ist, verkrafte.
Und vielleicht noch an die unter uns, bei denen leider ein Versuch nicht geklappt hat: Wann kann ich ungefähr sonst mit meiner Mens rechnen?
Danke für eure Antworten.
Katja

Beitrag von felicat 29.09.06 - 16:22 Uhr

Hallo,

der Bluttest kommt nicht auf den Transfer an, sondern auf den ES;
also ab ES+15 kannst du die Tests machen!
Egal ob der Transfer bei ES+2 oder ES+5 war...

LG Astrid