Turnen eure auch im Hochstuhl rum?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von elke77 28.09.06 - 18:48 Uhr

Hallo Mädels!

Das Abendessen liegt gerade hinter uns - und Anna hat mal wieder ihre Grenzen ausgetestet :-[
Seit ein paar Tagen turnt sie immer im Hochstuhl rum :-[ Zuerst nur ein bisschen, drehen, hin und her rutschen #augen das war ja echt noch harmlos!
Aber gerade eben hat sie wirklich den Bock abgeschossen! Sie STAND im Hochstuhl, Hände auf dem Tischchen abgestützt #schock #schock #schock
Wir haben den Kiddi-o von Herlag, da ist leider kein Gurt mit dabei :-(
Schnallt ihr eure Kinder an? Ich bin gerade eben echt erschrocken! #schock Momentan denkt sie sich wirklich täglich neuen Unsinn aus #augen #augen

Ich habe sie als "Strafe" in den Kinderwagen gesetzt und dort angeschnallt weitergefüttert #augen anders wusste ich mir gerade eben nicht zu helfen...
Lohnt sich die Anschaffung eines Gurtes? Oder ist das nur eine Phase? Will sie einfach nur wissen, wie weit sie bei mir gehen kann?
Kinder, Kinder, wo ist nur mein kleines, hilfloses Baby hin? #gruebel ;-)

Ich wünsch euch noch einen schönen, ruhigen ;-) Abend!
LG, Elke+Anna *18.9.05 #blume die Schlawinerin #schein

Beitrag von sakeda 28.09.06 - 19:06 Uhr

Hallo Elke,

ich kenne das Problem nur zu gut! Jason´s Hochstuhl hat auch keinen Gurt...möchte das auch gar nicht erst anfangen. Er muss auch so lernen, dass man beim Essen nicht rumtobt. Immer, wenn er das macht, höre ich auf zu füttern und setze ihn richtig hin, sage ihm, dass gegessen wird und er sitzen bleiben soll...er meckert natürlich, versteht es aber nach kurzer Zeit.
Ob sie Dich testen möchte, kann ich nicht genau sagen. In dem Alter ist der Bewegungsdrang ja sehr intensiv, vielleicht liegt es einfach daran.

LG
Bianca + Jason ( *04.08.2005)

Beitrag von cateye 28.09.06 - 19:07 Uhr

Hallo Elke,

Marvin kann das auch sehr gut, besser gesagt, er konnte es sehr gut. Bei ihm war das nur so eine Phase, um auszutesten was er schon alles kann.
Seit gut einer Woche ist das vorbei und er wackelt nur noch ab und zu im Stuhl, wenn es im mit dem Essen nicht schnell genug geht. :-D

Rausklettern tut er nur, wenn ich nicht in der Nähe bin und ihm langweilig ist. Alleine lassen sollte man ihn also nicht mehr.

Ich bin der Meinung, ein Gurt lohnt sich also nicht mehr. :-)

LG Maria

Beitrag von bw1975 28.09.06 - 19:24 Uhr

Hallo Elke,

schau mal hier#augen, relativ weit unten!

http://www.unserbaby.ch/_vincent_/content-r92291.html

er macht das dauernd, ich setze ihn dann immer wieder hin. Ich habe zwar einen Gurt, aber will ihn auch nicht immer anmschnallen, er soll es ja auch lernen! #hicks

Funktioniert nicht, ich denke ich werde den Gurt wohl wieder benutzen müssen!

Gruß bw

Beitrag von mina18 28.09.06 - 19:41 Uhr

Hallo Elke,

ich kann mir auch schon vorstellen, was meine Maus später einmal werden wird: Computeringenieurin, HNO-Ärztin, Tierärztin oder Profiturnerin mit dem Ziel einmal bei Olympia Gold für Deutschland zu gewinnen.

Ich glaub, dass letztere trifft da wohl eher zu. Dabei kannse noch nicht einmal laufen, aber ist schlimmer wie ein Kletteraffe#augen

Man könnte meinen, das unter ihrem Sitz ne Nadel liegt und das Madame sich nicht traut hinzusetzen#augen
Kaum hab ich sie rein gesetzt, steht sie auch schon wieder auf. Ich sag dir, so schnell kann ich kaum gucken #schock



SG
Katrin

Beitrag von danni64 28.09.06 - 20:05 Uhr

Hallo Elke,

ich habe einen Hochstuhl mit dem Tischchen drunter.
Meine Kleine turnte darin auch immer rum und eines Tages stieg sie da einfach raus.

So schnell konnte ich nicht reagieren.
Also habe ich sie mit dem Stuhl an das Tischchen gesetzt und die Verletzungsgefahr war nicht mehr so gross.

Nun möchte ich mal was zu dem Turnen sagen,denn wir hörten gestern einen Bericht darüber im Kiga und den fand ich sehr interessant.

Schnallt eure Kinder nicht an und lasst sie turnen,schaut nur,dass sie sich dabei nicht verletzen können.
Leider nehmen wir unseren Kindern den Bewegungsdrang,wenn wir sie immer wieder hinsetzen oder anschnallen. Und das ist nicht gut. Das ist der beste Sport den sie machen können und je mehr sie turnen,desto sicherer werden sie und verletzen sich weniger.
Ich kann das nur bestätigen. Meine beiden Jungen habe ich immer gebremst und war übervorsichtig mit ihnen,mit der Folge,dass mein Grosser Probleme mit der Feinmotorik hatte und mein Mittlerer mit der Grobmotorik hat.

Meine Kleine liess sich nie bremsen,ich schaute immer nur,dass das turnen sicher für sie war,also die Verletzungsgefahr gebannt war. Sie hat sich bis jetzt noch nicht einmal schwer verletzt,immer nur leichte Schrammen an den Beinchen.

Mein Grosser hatte oft eine dicke Lippe und blutige Knie,von Beulen mal ganz zu schweigen. Mein Mittler hatte schon eine Gehirnerschütterung und eine fiese Platzwunde an der Stirn.

Kinder,die ihren natürlichen Bewegungsdrang ausleben dürfen,lernen schneller,sich zu schützen und sich abzufangen,denn das trainieren sie dabei.

Das hat mich gestern echt beeindruckt,was die im Kiga sagten und nun lasse ich meine Kinder mehr so toben und springen,wie sie mögen. Habe natürlich ein Auge drauf,das ist klar.
Sie lernen dabei mehr,als die Kinder,die in irgendwelche Turnvereine oder andere Vereine gehen.

Also,wenn eure Kinder sich bewegen möchten,dann bremst sie nicht,das zahlt sich echt aus.

Vielleicht kann man den Hochstuhl so niedrig stellen,dass er sich nicht verletzt,wenn er da runter klettern sollte.

Sorry,dass es so lang geworden ist,aber das musste ich los werden,als ich es jetzt las ;-).

LG Danni !!!

Beitrag von elke77 28.09.06 - 20:12 Uhr

Lieben Dank für eure Antworten #danke #freu #herzlich

Gut, ich werde also vorerst keinen Gurt kaufen und hoffen, dass das nur eine Phase ist #augen und klaro bleibe ich daneben - alles andere wäre ja #schock #schock #schock

Danke nochmal!
LG, Elke (jetzt alleine, Anna schläft schon #gaehn #freu) #blume

Beitrag von juli140905 28.09.06 - 20:47 Uhr

Ah Elke,

dies wollte ich heute auch schon schreiben. Der Max kelltert mir immer aus dem Stuhl heraus und steigt auf den Tisch ..muss immer aufpassen. Egal ob ich was zum spielen mitnehme. Bringt einfach nichts. Ich setze ihm halt wieder hin und versuch ihm abzulenken.
Meine Eltern haben einen Stuhl mit dem Gurt und es ist viel besser, ich schnalle ihm an und er kann da nicht raus.

Wenn es solche Gurte für den normalen Stuhl gibt würde ich es kaufen.

GLG Julia #augen#gaehn & Jungs #schein

Beitrag von elke77 28.09.06 - 21:06 Uhr

Als ich Anna in den Kinderwagen umplazierte, hat sie erstmal ganz schön verdutzt geschaut #gruebel damit hatte sie wohl nicht gerechnet ;-)
Aber nach kurzer Zeit hat sie wieder protestiert, danach habe ich das Essen abgebrochen #augen weil Hunger hatte sie eh keinen mehr #augen

Momentan ist sie wirklich ziemlich frech #augen ich habe meine liebe Mühe, #cool zu bleiben #augen
Wenn wir unterwegs sind und angesprochen werden, wie süß und lieb und brav sie doch wäre, denke ich oft "Wenn ihr wüsstet!!" #augen Anna hat es faustdick hinter den Ohren, die kleine Schlawinerin!!

LG, Elke #cool

Beitrag von juli140905 28.09.06 - 21:16 Uhr

Der Max will überhaupt nicht im Wagen sitzen...und wenn dann bleibt er nicht lange drin#augen#augen#augen
und auch sonst ist er momentan sehr schwierig und anhäglich#schock#schock#schock

Beitrag von lumen 28.09.06 - 21:59 Uhr

Hallo,

unser kleiner hat auch früh damit angefangen sich hinzustellen, Gurt gibts bei uns keinen, einzigste Hilfe dacht ich ist ihm zu zeigen und zu üben wie er Unfallfrei da alleine raus und wieder reinkommt. Wenn man es darf ists ja langweilig!!

Hat super geklappt, haben jetzt allerdings einen Autositz (ab drei Jahren, die Kissen).Jetzt kann er sowieso alleine rauf und runter, und macht das auch ganz stolz! Und ist nicht so gefährlich!

Gruß