wann Gipsabdruck vom Bauch und was benötigt man alles?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kimo135 28.09.06 - 19:59 Uhr

Hallo Zusammen,

hab die Frage schon mal gestellt, aber zwei verschiedene Antworten bekommen.

Wann meint ihr wäre ein Gipsabdruck vom Bauch am besten? #kratz

dachte mir, es am nächsten WO zu machen. Da bin ich dann in der 34 SSW. (wollte es machen bevor sich der Bauch dann senkt und das weiß man ja nie genau wann das ist)

also vielleicht habt ihr einen Tip und vorallem was ich dazu alles benötigen werde und wieviel Gipsbinden und welche...

Merci und bis bald
Carina 32+4

Beitrag von sandryves 28.09.06 - 20:06 Uhr

also,wir haben in der ersten ss den abdruck einen halben monat vorm et gemacht.wir haben uns so ca.10 gibsbinden-rollen (a 2,50euro)
aus der apotheke geholt.die muss man nur etwas kleinschneiden und kurz ins wasser tauchen (kennst du bestimmt noch aus kindertagen,wo man gesichtsabdrücke gemacht hat).
gggaaaannnnzzzzz wichtig (haben wir vergessen) den bauch und das was du eingibsen willst mit klarsichtfolie einwickeln ;-)

gruss
sandryves

Sabrina+Yves Cedric(2)+#ei(33+0)

Beitrag von caesar3112 28.09.06 - 20:33 Uhr

Hallo!!

Ich hab meinen Abdruck in der 35 Woche gemacht.Habe 6 Gibsbinden benötigt.Habe aber wirklich nur den Bauch gemacht,hab jetz in irgendeiner VK ein Bauchbild gesehen wo Brust und auf einer! Seite das Schlüsselbein über die Schulter mitgemacht worden ist.Das sah richtig,richtig gut aus.
Wir haben den Bauch kräftig mit Melkfett eingecremt und der Gips ging ganz leicht runter.Sollte man wohl wirklich nicht vergessen,da es sonst schmerzhaft werden kann;-)
Und unter dir alles schön auslegen mit nem alten Laken,da es eine ganz schöne Schmiererei wird.
Viel Spaß beim Kunstwerk

Gruß Petra mit Luana(morgen noch 5 Tage inside)..........

Beitrag von kuesschen0408 28.09.06 - 20:45 Uhr

hi

habe leider bei meinem ersten kind keinen gemacht und jetzt bereue ich es.
Diesemal habe ich vorgesorgt.
Wir haben jetzt einen gemacht (30 SSW) zum testen wie das so ist. Möchte ihn so spät wie möglich machen und habe angst das es mir nichtmehr reicht. So habe ich sicherhaltshalber einen.

Du brauchst ca. 10 Gipsbinden (1,75€ das Stk. haben wir bezahlt)
Wir haben gleich noch ne großtube Vaseline gekauft weil meine freundin so schmerzhafte erfahrungen gemacht hat.

Wenn du den Bauch ganz dick mit vaseline eincremst tut es überhaupt nicht weh. Ist nur ein komisches gefühl wenn der gips sich löst.

Ansonsten habe ich noch Modeliergips gekauft um die rillen der gipsbinden im nachhinein zu füllen und zu glätten. Und feines schleifpapier.

Hoffe konnte dir helfen

Grüßle Sandra

Beitrag von feli1983 28.09.06 - 23:20 Uhr

hallo carina...

ich hab noch einen weiteren tipp für dich....

du kannst auch deine hand auf deinen bauch legen und dann als erstes die hand eingipsen...aber wichtig: nur eine schicht gips drüber!!! und dann beginnst du mit dem bauch von unten nach oben. so haben wir es gemacht und es ist einfach klasse geworden und wirkt auch sehr, sehr schön mit der hand noch auf dem bauch!

gegen vergilbung solltest du, wenn der abdruck voll und ganz getrocknet ist, gesso, mit einem feuchten pinsel drauf streichen. davon bleibt dein abdruck immer schön weiss und gesso glättet auch die oberfläche deines abdruckes...

viel spaß wünsche ich beim gipsen!!! :-)

feli
morgen 39. ssw mit Danielle-Laurén