Schneller schwanger nach FG, wenn man Pille nimmt?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von chrissi126 28.09.06 - 20:05 Uhr

Hallo!

Hatte am WE eine FG in der 8. SSW. ohne Ausschabung.

Bei der heutigen Nachuntersuchung sagte mir der FA, dass es mit einer erneuten Schwangerschaft schneller klappen würde, wenn ich zunächst für drei Monate die Pille nehme. dann würde sich er Körper besser wieder auf "nichtschwanger" umstellen.

Kann das jm. bestätigen?

Die FÄ, bei der ich zuerst war, meinte ich solle nur ledigl. einen Zyklus aussetzen.

Was wäre besser? Ich würde ja, wenn meine Blutung beendet ist, am liebsten gleich wieder "loslegen" und mich da auf mein Körpergefühl verlassen.

Wäre schön, wenn ich zahlreichen Antworten kriegn könnte!

LG Chrissi

Beitrag von julchenundmexx 28.09.06 - 20:11 Uhr

Hallo,
ich würde auf keinen Fall wieder die Pille nehmen. Hinterher ist vielleicht alles noch schlimmer mit den Hormonen. Wir haben nach der FG (11. SSW mit AS) einen Zyklus abgewartet. Es hat so noch lange genug gedauert bis es wieder geklappt hat (4 Zyklen).
Ich würde mich an deiner Stelle auf dein Körpergefühl verlassen. Er weiß schon, was er tut.

LG Birgit mit #baby 36. SSW

Beitrag von hotalu 28.09.06 - 20:19 Uhr

Hallo Chrissi,

ich hatte im Juni auch eine FG und habe danach einen Monat die Pille genommen. Mir wurde gesagt, dann würde sich das mit den Hormonen wieder einpendeln.

Lass deinem Körper Zeit sich zu erholen!

Gruss
Tanja

Beitrag von sweetangelina 28.09.06 - 20:45 Uhr

Hallo Chrissi,

also ich hatte schon 2 Abgänge und dann hab ich meine Hormone testen lassen. Es ist rausgekommen das ich zu viele männliche Hormone habe und deshalb muss ich 3 Monate die Pille Valette nehmen.

Was solltest du denn für eine Pille nehmen?

Lg, angelina

Beitrag von chrissi126 28.09.06 - 20:53 Uhr

Die, die ich vorher auch schon genommen habe, die NEO-EUNOMIN. Habe auch männl. Hormone und die Pille sollte meine behaarung ein bisschen eindämmen#hicks. Aber ich bin zieml. schnell schwanger geworden und er wollte auch nichts weiter darüber wissen (War bei dem FA heute z. 2. Mal, "kennt mich desw. nicht richtig)

LG Chrissi

Beitrag von katzelea 28.09.06 - 21:24 Uhr

Liebe Chrissi,

ich hatte zwar noch keine FG, aber nach einem Not-KS in der 30. SSW, einem Jahr Stillen ohne Periode und nach dem Abstillen 3 wöchigen starken Blutungen haben sie bei mir im Krankenhaus auch gemeint, mein Hormonhaushalt sei völlig aus dem Lot und sie verschrieben mir, da wir uns an ein Geschwisterchen wagen wollten, für 3 Monate die Pille. Nach deren Absetzen wurde ich auch sofort im ersten Zyklus schwanger und das Ergebnis ist mittler Weile ein halbes Jahr. Sollte ich dieses Mal wieder so Probleme bekommen, werde ich vor der schon geplanten Nr. 3 bestimmt wieder für so kurze Zeit (kam mir damals allerdings ewig vor) die Pille nehmen.
Liebe Grüße
Katze