Was tun, 3. Geburtstag und keine Freunde etc.

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von mamasabrina123 28.09.06 - 20:55 Uhr

Hallo,
ich habe ein Problem:
Meine Kleine wird im Oktober 3 Jahre alt und wir sind vor kurzem (3 Wochen) berufsbedingt ins Ausland gezogen.
Anfangs war erstmal der ganze Stress wegen Umzug und Arbeit und daher eigentlich noch nicht richtig Zeit um Spielkameraden/Bekannte mit Kindern zu suchen.
Wir haben zwar Arbeitskollegen kennengelernt die sehr nett sind aber leider Noch keine Kinder haben.
Jetzt wollten wir Ihren Geburtstag feiern, aber es scheint wohl so hinauszulaufen das wir niemanden kennen den wir einladen könnten.
Nachbarn haben nur ältere Kinder ab 10+ und das bringt es ja auch nicht wirklich.
In den Kindergarten kommt sie auch erst im November :(
Was sollen wir tun?
Ich möchte eigentlich schon so wie jede andere Mami auch das dieser Tag etwas besonderes wird und das sie Spass hat.
Oma, Opa, Tanten etc. sind ja an diesem Tag auch nicht hier, ich habe einfach Angst das sie diesen Tag dann nicht als Geburtstag "realisiert", versteht ihr was ich meine???
Ich will ja auch nicht das sie jetzt die Leidtragende wegen des Umzugs ist....
Versteht ihr mich ein bisschen oder übertreibe ich???

LG
Sabby

Beitrag von nessi104 28.09.06 - 21:01 Uhr

hallo!
das tut mir leid für deine tochter.
aber wie wärs es mit einem tollen ausflug an diesem tag?
vielleicht in einen indoorspielplatz,da kann sie auch mit kindern spielen und welche kennenlernen.oder in einen vergnügungspark.
man muss ja einen tollen geburtstag nicht unbedingt von anderen kindern abhängig machen.sie wird den tag auch unvergesslich und super finden,wenn sie mit euch einen aufregenden besonderen tag erlebt.
kindergeburtstag feiert sie dann halt im nächsten jahr.und es werden noch soooo viele partys folgen.....

lg nessi
und einen schönen geburtstag#sonne

Beitrag von ann66 28.09.06 - 21:33 Uhr

Hallo Sabby,
meiner Ansicht nach braucht ein 3jähriges Kind zum Geburtstag nicht unbedingt das Haus voller Gäste. Macht doch einfach einen ganz tollen Ausflug mit Eurer Tochter: in ein Erlebnispark für Kleine, in ein Schwimmbad etc.
Als unser Sohn 3 Jahre wurde, war er gerade mal 13 Tage im Kindergarten. Da war natürlich noch nichts mit Freunden und da wir auch erst vorher hergezogen waren, kannten wir kaum jemanden. Da haben wir einen Ausflug in einen Wildpark gemacht.
Dieses Jahr ist er 4 geworden. Da wir 1 Woche später geheiratet haben, wollte ich vorher nicht noch einen Kindergeburtstag organisiseren - da hatte ich genug um die Ohren. :-) An dem Tag waren wir in einem Erlebnispark für Kleinere mit Rittershow, Westernshow, Wildwasserbahn, Spielplatz, Achterbahn, Pommers, Wiener und Eis essen. Das war ein wunderschöner Tag für ihn!!! #freu
Durch Euren ganzen Umzugsstreß wird wohl das Schönste für Eure Tochter sein, 1 ganzen Tag mit Euch alleine verbringen und genießen zu dürfen.

Grüße
Ann

Beitrag von isasm 29.09.06 - 07:26 Uhr

So ein Schwachsinn. Mein Sohn ist im September 3 geworden und wir haben zu seinen Geburtstagen noch nie Kinder eingeladen. Ich finde das in diesem Alter auch noch gänzlich übertrieben. Man kann auch anders schön Geburtstag feiern. Zum Beispiel einen schönen Ausflug machen, in den Zoo, etc.

Ich glaub dass deine Tochter da mehr Freude dran hat, als wenn du irgendwelche Kinder einlädst, die sie noch nicht einmal kennt.

lg Isa

Beitrag von prinzessin1976 29.09.06 - 11:51 Uhr

Also wenn man keine anderen Kinder im Umkreis kennt ist es klar dass man sich was anderes einfallen lässte aber es ist doch Unsinn zu sagen dass sie in dem Alter noch keine Freude daran haben mit Freunden zu feiern!!!!
#augen
Mein Soohn hat 3 Freunde seit er Säugling war! Na klar haben sie damals noch nicht viel miteinander anfangen können aber die 3 Jungs waren IMMER schon da!!!!! Sie sind sozusagen gemeinsam groß geworden!! Wenn ich mal eine Weile keine Ziet gefudnen habe mich mit ihnen zu treffen dann erinnert mich mein Kleiner daran und sagt mir dass er mit ihnen spielen will!!!
Die 3 Freunde waren jedem Geburtstag dabei und werden es auch in Zukunft sein!!!!
Manchmal schauen wir uns Bilder an von seinen bisherigen geburtstagen und dann will er immer "Happy Birthday" singen!!!!

Von wegen sie verstehen es nicht!!!!!:-p

Beitrag von prinzessin1976 29.09.06 - 11:52 Uhr

Ach und noch was... in den Zoo und tolle Ausflüge machen wir auch ohne Geburtstage!!!
Zum geburtstag gibt es einen Geburtstagskuchen... wie es sich gehört!!!#huepf

Beitrag von tomkat 30.09.06 - 11:04 Uhr

Wie wärs mit einem besonderen Ausflug fürs Kind? Picknick, Zoo, irgendwas, wo es Karussells gibt oder sowas? Das wäre doch sicher auch toll.