Tom Tailor

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mondstein28 28.09.06 - 20:57 Uhr

Möchte mal eure Meinung zur Kinderkleidung der Marke Tom tailor hören.
Meine Mutter hat meiner Tochter eine Hose dieser Marke gekauft. Ich selber hätte sie wohl nicht gekauft weil ich sie mit 30 euro wirklich zu teuer fand. Sieht aber super aus und sitzt auch toll.
Aber.... innerhalb von 3 Tagen sind sämtliche Knöpfe abgefallen #schock
Klar tobt auch mein Kind, aber nicht so extrem dass man das damit erklären könnte.
Da an der Hose sehr viel Knöpfe sind wird das langsam ein echtes Problem, weil man die auf dem Spielplatz ja auch nicht sofort wieder findet. Inzwischen sind 6 Knöpfe ab und natürlich keine Ersatzknöpfe dabei waren. Ausserdem denke ich auch an noch kleinere Kinder die ja durchaus noch alles in den Mund nehmen. Sind die Babysachen auch so verarbeitet?
Meiner Meinung nach dürfte das bei so einem Preis nicht passieren, oder was denkt ihr?
Werd morgen mal osfahren und sehjen ob ich irgendwo ähnliche Ersatzknöpfe bekomme.

LG Iris und Merle ( dar die Knöpfe wohl ziemlich egal sind)

Beitrag von sandryves 28.09.06 - 21:02 Uhr

beschwer dich doch mal bei der firma per e-mail.
hab ich auch schon gemacht (andere firma).kann ich nur empfehlen.



gruss
sandryves

Sabrina+Yves Cedric(2)+#ei(33+0)

Beitrag von jasminb 28.09.06 - 21:09 Uhr

Hallo,

Tom Tailer ist was Klamotten betrifft sowieso ne schlechte Marke. Man zahlt nur für den Namen. Die Qualität ist meines Erachtens mangelhaft.

Mein Mann hat sich ne Jeanshose von Tom Tailer für 150 EUR gekauft und 5 x Waschen später, sind die Nähte aufgeplatzt und die Hose war überall voller Löcher.

Hatte mal ein schönes Shirt für 50 EUR von Tom Tailer. Gleich nach dem 1. Waschen ging das Teil ein und an der Naht waren überall Löcher. Das selbe Problem hatte ich auch bei einem anderem Shirt dieses Herstellers.

Wir kaufen nix mehr von Tom Tailer. Schade ums schöne Geld.

LG Jasmin

Beitrag von cocoskatze 28.09.06 - 21:34 Uhr

Wir tragen viel Tom Tailor, und es ist noch kein einziges Teil eingelaufen, kaputt gegangen oder sonstwas#kratz

Überprüf mal lieber deine Waschmaschine, ob da alles okay ist:-D

Beitrag von jasminb 28.09.06 - 21:57 Uhr

Mit meiner Waschmaschine ist alles ok.

Denn sonst hätten ja alle meine Klamotten Löcher oder ähnliches.

Nee. Komischerweise nur bei Tom Tailor.

Aber hab grad nachgekuckt. Meine Tochter hat ein Tom Tailor Pullover, der noch intakt ist. Alle Glitzersteinchen sind noch dran, keine Löcher, nix eingegangen. Eine Ausnahme.

Ihr hattet vielleicht etwas mehr Glück mit den Klamotten.



Beitrag von die_schnute 28.09.06 - 22:11 Uhr

evtl auch unerkannte markenpiraterie ?


LG
schnuti

Beitrag von jasminb 28.09.06 - 23:23 Uhr

Im Tom Tailer Geschäft? Kann ich mir nicht vorstellen.

Beitrag von die_schnute 29.09.06 - 10:01 Uhr

och du, nach einem beitrag letztens, indem nichtmal die normalen händler den unterschied erkannten, weil genau die firmen (übrigens meist ansässig in der türkei, italien etc.) die die sachen produzieren und somit auch die original schnittmuster haben -inkl der details- die sachen in einer zweitfabrik fertigen.
natürlich schützen die sich richtig klasse indem der "markenaufdruck" erst nach passiere der EU-zollgrenze gemacht wird. klasse....
vor allem betroffen: jeanshersteller und designer wie tailor, levis, hilfiger, D&G, adidas, nike, s.oliver....hab ich noch gut im hirn.

aber egal....halten muss es, wenn nicht- ab in den laden ;-) reklamieren.


LG
schnuti

Beitrag von 2fragezeichen 28.09.06 - 21:33 Uhr

Ich kaufe seit der Hosengröße 104 nur Hosen der Firma Tom Tailor und S.Oliver, da sie eine der wenigen Firmen sind, die auch schmale Hosen herstellen. Ich bin absolut begeistert von den Sachen. Sonst würde ich sie nicht schon seit 2 Jahren kaufen!

Ne, als die Knöpfe dürfen natürlich nicht abgehen. Das ist uns aber auch schon mal passiert. Und zwar an der Bändern innen zum verstellen. Ich habe den Knopf wieder angenäht und damit war ich durch mit dem Thema!

Bye
Verena

Beitrag von corsaline 28.09.06 - 22:04 Uhr

Kassenzettel raussuchen und Hose in den Laden zurückbringen, das ist ein offener Mangel. Hab das bei ner Levis-Jeans gehabt, einmal angehabt, Reißverschluß kaputt! Hab anstandlos Ersatz bekommen!