..und was, wenn es keine Haare hat..? *irgendwie nonsens..*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von finnya 28.09.06 - 21:04 Uhr

Oje, oje -ich weiß, manche werden mich jetzt für eine rasende Irre halten, aber ich mache mir echt Sorgen darüber, dass mein Baby evntl. mit Glatze auf die Welt kommen könnte :-(

Das fänd ich voll schrecklich, ich habe schon wirklich sehr viele Neugeborene gesehen und ich fand alle speckigen Glatzebabies total hässlich!
Hatte bei meiner ersten Tochter auch totale Panik, dass sie so ein fettes Glatzemonster wird. Glücklicherweise hatte sie aber keine einzige Speckrolle und 5cm lange, dichte Haare. Sie sah also recht hübsch aus -klein, schlank, mit Schneewittchen Teint, eisblauen Augen und langen dunklen Haaren- und hatte schon als kleines Baby viel Erfolg als Model (für Babykleidung und Fotowettbewerbe).

In meiner Familie kamen auch alle schlank und mit Haaren auf die Welt, aber trotzdem...man weiß ja nie #schwitz

Was, wenn ich sie zum ersten Mal sehe und denke "Oje, Julie war viel hübscher.."? #augen

Mein Mann lacht mich schon aus und meint, wär halb so schlimm, dann muss sie halt Tag und Nacht Mützchen tragen, damit ich sie nicht verstoße (Haha -Männer!:-[), aber er hofft insgeheim bestimmt auch, dass wir noch ein kleines Model bekommen.

Was meint ihr, besonders die Mehrfachmamis, hatten eure Babies alle Haare? Oder war das von Kind zu Kind unterschiedlich?

Kann man beim Ultraschall (evntl mit 3D) gegen Ende der Schwangerschaft sehen, ob sie Haare hat?

Und jaaaa, ich weiß, ich bin total bekloppt, bitte nicht steinigen #schmoll

Wünsche noch einen schönen Abend (und dass ihr vor so blöden Grübeleien verschont bleibt)!

Finnya + Julie-Calista (*28.02.2004) + Wuselchen No.2 (17. SSW)

Beitrag von sandryves 28.09.06 - 21:09 Uhr

ich glaube das dir das am anfang sch... egal sein wird.
mütter finden doch eh,das sie das schönste baby auf der welt haben ;-)


gruss
sandryves

Sabrina+Yves Cedric(2)+#ei(33+0)

Beitrag von winniethepooh 28.09.06 - 21:14 Uhr

Hallo.
Sorry, aber findest du nicht, es ist die Hauptsache, dass alles gutgeht und das Kleine gesund ist ? Haare und ob´s schlank ist sind doch wirklich Nebensache. Aber wenn´s dich beruhigt, es soll genetisch sein, ob Babys viele Haare haben oder nicht. Wenn dein 1.Kind welche hatte, wird´s das 2. auch haben.
LG Sylvia

Beitrag von urmelinchen 28.09.06 - 21:15 Uhr

irgendwie find ich deine Äußerungen total traurig. für dich ist dein eigenes Kind also nur liebenswert, wenn es beim nächsten Modellkontest direkt den 1. Platz machen würde. Sehr sehr seltsam und zeugt für mich von minderem Niveau.
Bevor ich mich hier in Wut und Rage schreibe, höre ich jetzt lieber auf.
ich wünsche dir von Herzen ein gesundes Kind, das trotz seiner bekl... (du schreibst es ja selber) Mutter ein fröhliches und glückliches wird.

Alles Liebe
urmelinchen mit Klein Lorenz (der mit Haaren zur Welt kam und jetzt nur noch einen Flaum hat und für mich das hübscheste und liebenswerteste Wesen der Welt ist)

Beitrag von finnya 28.09.06 - 21:24 Uhr

Nee, ich bin auch keine von den Müttern, die ihre Kleinen in Prinzessinkleider stecken und zu jedem Beauty Contest schleppen!
Dass Julie Model wurde war Zufall, wir wurden in Köln abgesprochen, ob wir nicht mal Bilder von der Kleinen machen wollen würden und so ist es halt gekommen, sie wurde direkt für eine Kampagne genommen.

Und das man sich dann Gedanken macht, dass das Zweite Kind dem ersten in nichts nachsteht, ist doch dann verständlich, oder? Ich will ja, dass meine beiden Süßen so gleich wie möglich behandelt werden, die gleichen Chancen haben usw...

Beitrag von fritzeline 28.09.06 - 21:18 Uhr

#gruebel Huch! Ich find gerade die Glatzköpfe total süß und hoffe inständig, dass meiner nicht wie gerade sein Cousin mit einer schwarzen Föhnfrisur auf die Welt kommt #schock *lach*

Ich will eine Käsekugel!!! *skandiere*

Bestimmt findest du dein Baby wunderschön, egal was es auf-an-im Kopf hat. :-)

Fritzeline mit Fritzchen (ET-18)

Beitrag von suri76 28.09.06 - 22:28 Uhr

darf ich bitte steinigen??? ;-)#freu#freu#freu#freu

ne....ich muss nur schmunzeln über deine sorge. hmm, und wenn es abstehende ohren hat???? ;-) wird dir kaum auffallen. dein #baby, deine #herzlich.

lg. suri

Beitrag von a_1_z 29.09.06 - 05:05 Uhr

Hallo Finnya,

ich muss zugeben, solche Gedanken plagten mich auch schon - aber aufgrund eines Spruches meiner Schwiegermama. Die sagte mir nämlich, dass mein Mann als Baby total hässlich war und mit Glatze zur Welt gekommen ist!! #schock Fand ich schon ziemlich herb diese Aussage!

Nun ja, sowohl auf dem 3D, als auch jetzt auf dem letzten US haben die Ärzte Haare gesichtet, trotzdem will mein Mann Kamm und Bürste erst kaufen, wenn das Baby da ist ;)

Mir ist es mittlerweile egal, ob Haare oder nicht, Hauptsache gesund, alles andere ergibt sich.

LG, Pinja (35.SSW)

Beitrag von funnyfipsi 29.09.06 - 07:37 Uhr

huhu,

meine 1. hatte keine haare und meine 2. ganz viele ;-) aber ich würde mir keine gedanken darum machen,habe viel eher angst das was schiefgehen würde #kratz

funnyfipsi19/4 woche

Beitrag von yvi0279 29.09.06 - 08:34 Uhr

Pfff also ehrlich, was für Gedanken... #augen;-)

Aber mal meine Meinung: Mir ist ein Kind mit Glatze lieber als eines mit langen schwarzen Haaren oder so, ich find das erschreckend und es gefällt mir nicht wenn die gleich so haarig schlüpfen... #gruebel

Wobei es mir bei meinem Kind egal wäre, ich freu mich sooo drauf dass es kackegal ist ob Haare oder nicht. Und da mein Mann und ich blond sind scheidet das mit den langen dunklen Haaren wohl sowieso aus ;-)

LG Yvi 19. SSW

Beitrag von wolkenwesen. 29.09.06 - 09:36 Uhr

Hallo Finnya,

wie wäre es mit ein wenig Taktgefühl gegenüber den Müttern, die so ein "fettes Glatzenmonster" #schock haben???
Jede Mama hält ihre Kinder für die schönsten der Welt. Aber man sollte damit nicht so hausieren gehen, das kommt ziemlich eingebildet und oberflächlich rüber.
Sorry für die harten Worte, ist aber meine Meinung!

LG Henny