weiss nicht ob ich hier richtig bin. bräucht originelle Tipps

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von kleinmausi25 28.09.06 - 21:13 Uhr

Hallo,

Wir bekamen von meiner Mama den Auftrag Einladungskarten zu machen. Jetzt bräuchte ich originelle Tipps wie man das witzig aber auch nicht zu primitiv machen könnte.
Wir feiern eigentlich Papas 60.Geburtstag. Aber zusätzlich ist er seit 20 Jahren trockener Alkoholiker, seit 2 Jahren mit einer halben Lunge und seit 34 Jahren mit meiner Mama verheiratet.
Hat jemand eine Idee?

Liebe Grüße
Kleinmausi25

Beitrag von accent 28.09.06 - 21:51 Uhr

Hallo,

ich hab für Freunde (30. und 40. Geburtstag) mal folgende Einladungskarten gemacht. Das geht für 60 sicher auch:

Klappkarte
vorne ein Jugendbild von ihm, drunter der Text:

So toll hab ich mal ausgesehn
so frisch und jugendstraff.
Heut kann ich grad noch aufwärts gehn
und alles wird recht schlaff.

Drum will ich ein Bild von heut
mit prallen .... Jahren
Euch und allen andern Leut
lieber hier ersparen!

Auf der Innenseite dann die Daten, also Ort und Zeitpunkt der Feier, Telefon-Nummer und u.A.w.g. bis....


Oder:

Ätsch, mir macht das gar nix aus,
dass die 60 steht ins Haus!
Den runden find ich wunderschön:
ich kann bald in die Rente gehn!
Deshalb hab ich an Euch die Bitt:
Kommt und feiert mit mir mit.

Die halbe Lunge und auch alles andere hat auf einer Einladung nix zu suchen.

Viel Spass bei der Feier
Linda

Beitrag von aggie69 29.09.06 - 11:22 Uhr

Ich würde ein Babyfoto von ihm auf die Einladungskarte machen und innen dazu schreiben, daß 60 Jahre vergangen sind und er das mit allen seinen Lieben feiern möchte.