Überfordere ich mich (10ssw) ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von silke05 28.09.06 - 21:57 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe öfters so ein Ziehen im Unterleib, mal links mal rechts, und heute auf der rechten Seiten auch eine Art Stechen. Ich kann mir nicht wirklich erklären, woher das kommt. Bei meiner ersten SS hatte ich gar keine Probleme, daher kenn ich das nicht. Ich habe eine 13 Monate alte Tochter, die ich auch öfters mal auf den Arm nehme. Sie läuft zwar , aber es ist nun mal nicht immer zu vermeiden, dass ich sie auch trage, zB die Treppen hinauf (wir wohnen im 3. OG!). Ich weiß nicht ob das vielleicht davon kommt, obwohl sie ja "nur" 8 kg wiegt. Ist das schon zu viel? Ich muß auch zudem sagen, dass ich meine Tochter noch fast voll stille. Kann das auch damit zusammen hängen? Würdet Ihr zum Arzt gehen? Also das sind jetzt auch keine unerträglichen Schmerzen, aber einfach nur unangenehmes Stechen bzw. Ziehen im Unterleib?

Ich hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen.

Danke und lieben Gruß

Silke

Beitrag von irastar 28.09.06 - 22:03 Uhr

Hallo,

kann dir leider nicht helfen, aber habe auch solche schmerzen. vielleicht wird mit deiner frage auch meine beantwortet. hoffe für dich wie für mich dass das normal ist. und wie sagt man, jede schwangerschaft verläuft anders, heisst nicht das es dann gleich was schlimmes sein muss.

Beitrag von gioia0107 28.09.06 - 22:06 Uhr

Hallo°!

Also ich würde mal ein paar Tage hochdosiertes Magnesium (z.B.Verla) aus der Apotheke nehmen, wenns dann nicht weg geht auf jeden Fall zum Arzt! Und wenn es weg geht, dann weiter Magnesium nehmen, bis zum Ende der Schwangerschaft! Ich hatte das auch ganz schlimm! Mein Zwerg hat von Anfang an auf die Mutterbänder gedrückt und ich hab ziemlich viel gearbeitet, da half nur Magnesium!
Viel Glück!!!

LG Verena