Schlechte Verdauung nach Gebärmutterentfernung?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von meileinstein 28.09.06 - 22:03 Uhr

Ich hatte mein Leben lang nie Verdauungsprobleme, aber jetzt.

Wenn ich es mir so recht überlege ist das seit etwa einem Jahr so, da ist meine Gebärmutter entfernt worden. Kann da ein Zusammenhang bestehen?

Beitrag von eineve 30.09.06 - 01:05 Uhr

also als ledigliche leistenbrüche operierte kann ich lediglich die vermutung anstellen, das die nervenenden innerlich noch nicht zusammengewaschsen sind und evtl. durchtrennte muskelphasern auch noch nicht richtig funktionieren könnten.

abgeleitet von der entbindung her únd periodenbeginne - ist es gut möglich das die kontraktionen der gebährmutter die darmbewegungen mitbeeinflussen.

schonmal versucht deine bauchmuskulatur wellenartig nach unten zu bewegen? vielleicht regt das deinen darm mit an.