Baby schreit meine Brust an...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sassi_21 28.09.06 - 22:43 Uhr

Hallöchen,

meine Tochter wird voll gestillt und das klappt eigentlich auch ohne Probleme.

Seit einiger Zeit, hat sie aber die Morotte, dass sie kurz trinkt und dann meine Brust anbrullt und dann weiter trinkt. Sie macht das auch nicht immer aber doch relativ oft. Könnt ihr mir sagen woran das liegen könnte?#gruebel

LG Sassi + #schreiLea (06.06.06)

Beitrag von wunderpflanze 29.09.06 - 09:10 Uhr

Hallo Sassi!

Vielleicht blubbert die Milch so schnell raus, dass es Bauchweh gibt.
Wir haben das auch manchmal. Entweder hat die Kleine dann einen besonders kräftigen Zug drauf, oder es läuft einfach wie wild. Es ist aber nicht so, dass ich übervoll wäre oder gar auslaufen würde. Nee! Gar nicht.
An solchen Tagen beobachten ich die Kleine genauer beim Trinken und nehm sie sofort von der Brust, wenn sie das Gesicht verzieht.
Manchmal hilfts ein bisschen zu waren, Bäuerchen machen und dann geht nochmal was.
Meistens ist aber dann Schluß. Sie macht aber nicht den Eindruck, nicht satt geworden zu sein. Sie kommt halt dann nach zwei Stunden wieder. Aber das ist sowieso normal. #freu

Liebe Grüße
Andrea + Charlotte (*30.07.2006)

Beitrag von arwen111 29.09.06 - 09:10 Uhr

Haben wir auch zwischendurch immer mal.Meine Hebi meinte mal,daß dann viell.ein ganz dezenter Milchstau vorliegt.Dann müssen unsere Mäuse sich nen Augenblick noch mehr anstrengen und dann gehts wieder.
Andererseits kann sich der Geschmack durch verschiedene Lebensumstände mal ändern und dann kann es auch mal Protest geben.
LG,Antje+Nele*23.06.06
P.S.cooles Datum;-)

Beitrag von lana7 29.09.06 - 13:04 Uhr

Hallo!

Das hatten wir auch mal. Ich habe einiges rumprobiert. Öfters mal ein Bäuerchen machen lassen, Brust vorher waschen, vorher etwas Milch ausstreichen, ... Ich weiß nicht, woran es gelegen hat, es war dann aber nach gut einer Woche wieder weg. Vielleicht drückt auch das erste Zähnchen?

Liebe Grüße
Ina