ES ziehen links und rechts

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hexmaus 28.09.06 - 23:02 Uhr

Nehme seit ein paar Wochen nun Metformin wegen PCO. Hab nun meinen ersten Eisprung seit dem ich im April die Pille abgesetzt hab, zumindest deutet alles darauf hin, hab Schleim ohne Ende und Tempi ist heute auch abgesackt, zudem hab ich dieses ziehen, aber links und rechts.
Normalerweile ist das doch immer nur einseitig. Kann das sein, daß in beiden Eierstöcken ein Ei gehüpft ist?
Dumme Frage, könnte das bedeuten, daß, wenn ich schwanger werden würde, daß ich Zwillinge bekomme?

iris